Anmeldung und Bezahlung

Die Erziehungsberechtigten legen für jedes ihrer Kinder ein so genanntes Essensgeldkonto bei der Stadt Paderborn an, das per Lastschriftverfahren monatlich beglichen wird. Zu Beginn wird dieses Konto mit Beträgen zwischen 30 und 60 Euro aufgefüllt, Sie selbst bestimmen den Betrag bei der Anmeldung. Durch das automatische Auffüllen des Essensgeldkontos durch die Stadt Paderborn ist sichergestellt, dass nur der tatsächlich für den gewünschten Essenverzehr zu zahlende Betrag abgebucht wird – eine verlässliche, unkomplizierte, individuelle und bedarfsgerechte Lösung für jeden Schüler.

Wird der Essenvertrag gekündigt, wird das Guthaben erstattet.

Bitte beachten Sie: Bei Krankheit muss das bestellte Essen bis spätestens 9.00 Uhr storniert werden, ansonsten wird es abgerechnet. Ebenso wird bestelltes, aber nicht abgeholtes Essen abgerechnet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die sehr einfache Stornierung des Essens von Ihnen selbst vorgenommen werden muss. Das Sekretariat ist hierfür nicht zuständig.

Die Stadt Paderborn als Schulträger informiert über alle Details zur Anmeldung, Bezahlung und Kündigung des Essensgeldkontos. Eine Anmeldung zur Mittagsverpflegung können sie durch ein Formular der Stadt Paderborn vornehmen, dass Sie bitte unterschrieben im Sekretariat des GSN abgeben.