Das GSN in der Paragon-Arena 30.07.2008

Dank der großzügigen Spende eines engagierten Vaters konnte Schulleiter Bernhard Gödde „seine Schule“ als großes Dankeschön an die Schulgemeinde für das Engagement aller Beteiligten im Rahmen der Bewerbung um den Deutschen Schulpreis 2008 am Samstagnachmittag, dem 13.12.2008, in die Paderborner Paragon-Arena einladen, um dort beim Fußballspiel des Spitzenreiters der 3. Bundesliga, dem heimischen SC Paderborn, gegen die Stuttgarter Kickers dabei zu sein. Selbst frostige Temperaturen konnten die GSNler nicht davon abhalten, im Block D ihre eigens angefertigten Plakate stolz dem Stadionrund zu präsentieren.

Der Tabellenführer SC Paderborn kämpfte, arbeitete, rackerte, um in der Schlussphase für seinen Einsatz, seine Geduld und seine Überlegenheit doch noch belohnt zu werden. Mit 2 Toren bezwang der SCP die Gäste aus dem Ländle und sicherte sich den Titel eines Herbstmeisters. Ähnliches gelang auf schulischer Ebene in den letzten Wochen und Monaten dem Gymnasium Schloß Neuhaus, das nach einem großen Arbeitspensum und vielen herausragenden Ergebnissen in Berlin mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurde. Kein geringerer als der Bundespräsident Horst Köhler persönlich, aber auch viele Vertreter des öffentlichen Lebens gratulierten dem besten Gymnasium Deutschlands. Vor Spielbeginn und in der Halbzeitpause des Fußballspiels erntete das GSN mit seinen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern einen Riesenapplaus von den knapp 8000 Zuschauern für diese bundesweit beachtete Auszeichnung.

Schulleiter Gödde bedankte sich über das Stadionmikrophon noch einmal bei allen Akteuren, die dazu beigetragen haben, den Deutschen Schulpreis nach Paderborn ans GSN zu holen. Bürgermeister Heinz Paus stimmte gerne in das Lob für das GSN ein und betonte, wie wichtig dieser Schulpreis für die Darstellung und Entwicklung des Bildungsstandorts Paderborn ist. Auch der SC Paderborn würdigte mit seinem Vizepräsidenten Martin Hornberger den tollen Erfolg des Gymnasiums Schloß Neuhaus und überreichte dem Schulleiter ein in einen großen Bilderrahmen eingefasstes Trikot des SCP mit den Unterschriften aller Spieler und des Trainerteams.

Website zum Deutschen Schulpreis
Text: Rainer Sroka
Fotos: Eva Nicolin-Sroka