2012 Zwei Teams erfolgreich

Fußballtunier

GLEICH ZWEI GSN TEAMS IM FUßBALL ERFOLGREICH

Nachdem die Jungen sich mit dem Titel bei den Kreismeisterschaften für die Endrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften qualifiziert haben, war die Motivation hoch, sich in diesem Jahr für das Landesfinale Jugend trainiert für Olympia in Delbrück zu qualifizieren.
In der Vorrunde wurde dabei in zwei Dreiergruppen gespielt. Hier setzte sich das Gymnasium Schloß Neuhaus nach jeweils sehr spannenden Partien mit zwei Siegen souverän durch. Im Finale traf man dann am 26.04 auf der Sportanlage am Goldgrund auf die Freiherr-vom-Stein-Realschule Rahden. Nach anfänglichen Problemen ging man mit 2:0 in Führung, die nach dem Anschlusstreffen der Rahdener in eine 5:1 Führung zur Pause ausgebaut werden konnte. Im Gefühl des sicheren Sieges machte es das Team um den Kapitän und dreifachen Torschützen Julius Brinkmann noch einmal spannend. Rahden kam beim zwischenzeitlichen 6:4 bedenklich nah heran und hatte durchaus Möglichkeiten, das Spiel noch zu drehen. Ein Kunstschuss 10 Minuten vor Ende der Party von Niklas Leppich ins linke obere Toreck beendete allerdings jede Zweifel, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Überglücklich und völlig ausgepowert nahm Julius Brinkmann den Pokal für die Regierungsbezirksmeisterschaften entgegen.
Nun freut sich das Team auf das Landesfinale am 5. Juni in Delbrück. Hier geht es um den Einzug in das Bundesfinale in Berlin. Die Torschützen für unser Team waren: Simon Heck (1), Lukas Kremin (1), Niklas Leppich (2) und Julius Brinkmann (3).

Auch die Mädchen des Gymnasiums Schloß Neuhaus der Wettkampfklasse 2 sind Kreismeister 2012, mussten sich bei den Regierungsbezirksmeisterschaften dann aber gegen das Gymnasium Gütersloh und das Gymnasium Brede-Brakel geschlagen geben.

Das Team der Jungen

Das Team der Mädchen

Gruppenfoto Gruppenfoto

o.v.l. Lehrer Grote, Nils Brummel, Moritz Seifert, Niklas Leppich, Manuel Altunkkaynak, Marius Heller, Niklas Hahn, Louis Fuchs.

v.v.l. Torben Hartmann, Thomas Golla, Julius Brinkmann, Matthias Gladisch, Simon Heck, Lukas Kremin, Daniel Giesbrecht.

Es fehlen: Dennis Inchakov, Fabian Dierkes

v.links oben: Frederieke Witthut, Celina Maronna, Anna-Jarina Lummer, Lea Schiwon, Frauke Meier, Lina Leppich

v. links unten: Katharina Föckel, Julia Wulf, Keshia Maxwell, Laura Röhren, Selina Linnertz

Es fehlen: Manuela Hennerkes, Luisa Peterburs und Jannika Schäfers

Text und Fotos: Frau Damrath

Schuljahr 2011/2012