2010 Fußballmädchen gewinnen im Regierungsbezirk 02.06.2010

GSN Mädels sind die Stärksten im Regierungsbezirk

Es ist vollbracht! Am Tag des Mädchenfußballs, einem landesweiten Aktionstags im Vorfeld der U-20 Frauenfußballweltmeisterschaft im Juli 2010 sowie der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland 2011, hat sich die Fußballmädchenmannschaft der Wettkampfklasse II des Gymnasium Schloß Neuhaus für die Landesmeisterschaft am 8.Juni in Bielefeld qualifiziert und könnte dort das Ticket für das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia im September in Berlin einlösen.

Laureen Kröger, Vanessa Böhne, Marina Weitershagen und Sarah Hallmann  (beide nur bei Kreismeisterschaften dabei) Laura Bremenkamp, Lorena Fritsch, Sara Hanke, Mareen Walbaum, Leila Friesen
Es fehlen: Lina Reuswich und Janina Koch

„Ein Wahnsinnserfolg und eine Spitzenleistung – ich bin so heiser vom vielen Jubeln“, so Betreuungslehrerin Frau Damrath über das Team. Nach siegreichen Vorrundenspielen gegen das Städtische Gymnasium Gütersloh, die Gesamtschule Rödinghausen und das Marianne Weber Gymnasium aus Lemgo ging es im Endspiel gegen das Gymnasium Brede Brakel um alles. Nach der schnellen 1:0 Führung des Gymnasium Schloß Neuhauses glichen die Schülerinnen aus Brede Brakel nach der Pause aus und das Spiel schien zu Ungunsten der GSN Mädels zu verlaufen, wenn nicht das schnelle 2:1 die Wende für die Schloß Neuhäuserinnen gebracht hätte. Sichtlich beflügelt folgten dann noch weitere zwei Tore, die zum 4:1 Endstand führten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg am 8.Juni in Bielefeld.

Kurz erwähnt sei auch das Team der Wettkampfklasse III, die ebenfalls an den Bezirksregierungsmeisterschaften teilgenommen haben und sich sehr gut präsentiert haben, leider aber eine Niederlage gegen das Team des Gymnasiums Gütersloh hinnehmen mussten, die aber später im Finale dann auch das ganze Turnier für sich entschieden.
Herzlichen Glückwunsch auch an euch und im September gehen dann ja wieder die erneuten Qualifikationsspiele los. Vielleicht wird es ja im nächsten Jahr dann was….
Zum Team gehörten: Katarina Föckel, Manuela Hennerkes, Selina Linnartz, Celine Maronna, Keshia Maxwell, Frauke Meier, Anna-Jarina Lummer, Jannika Schäfer, Lea Marie Schiwon und Julia Wulf.

Gestaltung: Viviane Seidel