2003 GSN-Team Landessieger NRW

GSN-Team Landessieger NRW

Unsere Fußballerinnen lösen Fahrkarte nach Berlin

So sehen Sieger aus


Den größten sportlichen Erfolg seit Jahren feierte das GSN kurz vor Schuljahresende mit dem Gewinn der Nordrhein-Westfalen-Meisterschaft im Fußball der Mädchen Wettkampfklasse III. Damit sicherten sich die jungen Fußballerinnen aus den Klassen 5-7 unserer Schule die Qualifikation für die Endausscheidung in Berlin (23.-27.09.2003).

"Jugend trainiert für Olympia" heißt der von Schülerinnen und Schülern ersehnte Abschlusswettbewerb, der traditionell in der Bundeshauptstadt Berlin ausgetragen wird. Unsere Fußball-Mädchen haben dieses Ziel in eindrucksvoller Weise erreicht.

Mit einem knappen, aber verdienten 2:1-Sieg (Halbzeit 0:1) über das Gymnasium Jüchen wurde das Gymnasium Schloß Neuhaus am Austragungsort Bochum Meister von Nordrhein- Westfalen. Bis zur vorletzten Minute mussten die GSNlerinnen zittern, ehe der kleinen, wendigen Torjägerin Claudia Bujna (Klasse 5!) das entscheidende Siegtor gelang. Die NRW-Auswahlspielerin Claudia ließ gleich drei gegnerische Abwehrspielerinnen aussteigen, ehe sie den Ball an der Torhüterin von Jüchen vorbei über die Torlinie schob. Claudia hatte bereits den so wichtigen Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielt

Die eindeutig bessere und überlegene Mannschaft vom GSN löste damit verdientermaßen, aber für viele auch überraschend die Fahrkarte nach Berlin.

Die Stimmung ist bestens:
Erwartungsvolles Gedränge vor der Ehrung durch den Schulleiter

Alle sollen es erfahren: 
Die Erfolgsmeldung  in den letzten Minuten vor Ferienbeginn
Fotoshooting muss sein ... ... auch einmal von hinten


Text und Fotos: R. Sroka
Gestaltung: Eva Nicolin-Sroka


zurück