Leichtathletik-Team des GSN wird Kreismeister!

Leichtathletik-Team des GSN wird Kreismeister!

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in der Leichtathletik-Wettkampfklasse 4 (geb. 1990-1992) startete das GSN mit vier Mannschaften. Wettkampftag war Freitag der 11. Juli und Austragungsort war der Ahorn-Sportplatz.

Das Wetter konnte nicht besser sein und dementsprechend war die Stimmung. Unser 1. Team bestand aus Schülern der Jahrgangsstufe 6 und 7. Hier gingen die Erwartungen Frau Schmidt-Riedigers und Frau Krögers Richtung Platz 5 bis 1. Die weiteren Teams bestanden fast nur aus 5. und 6.-Klässlern, ein Team war nur aus Schülern der Klassen 5b und 5c gebildet.

Dank der sehr guten Leistungen der SportlerInnen des 1. Teams lag diese Mannschaft vor dem abschließenden 8-min-Lauf (mit Balltransport) hinter dem Team des Goerdeler Gymnasiums auf Platz 2. Nun packte alle der Ehrgeiz und die erbrachte Leistung beim 8-min-Lauf war so hervorragend, dass die 1. Mannschaft des GSN am Ende Kreismeister wurde und somit am 23. Juli zu den Westphalenmeisterschaften nach Bielefeld fährt.

Die weiteren Mannschaften des GSN belegten die Plätze 5,10 und 11, womit sowohl die SchülerInnen als auch die BetreuerInnen sehr zufrieden sind.

Für die Jüngsten sollte es sowieso zunächst ein "Wettkampfluft-Schnuppertag" sein, bevor man dann im nächsten Jahr (ein Jahr älter) so richtig mitstreiten kann.

 

Betreuer:

Frau Schmidt-Riediger, Frau Kröger, A. Müller (10b), D. Chognitzki (10b), C. Duczek (10b)

 

1. Team:

Elena Reichold (6c), Melanie Reither (6c), Christopher Wesselovski (6c), Fabian Eusterholz (6c), Markus Oberpaul (6c), Jonas Knappe (6e), Alexandra Chognitzki (6e), Teresa Peterburs (7e), Simon Voß (7a), Tobias Uth (7a), Manuela Kalenza (7a)

Text: C. Kröger
Gestaltung: Fabian Reinsch