MNU Wettbewerb Physik 2016/17 03.02.2017

Urkundenverleihung

Am 03.02.2017 überreichte Herr Gödde die Urkunden an alle Teilnehmer des 23. Bundesweiten Wettbewerbs Physik. Initiatoren des Wettbewerbs sind der MNU-Verband und die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG).

In der 1. Runde des Wettbewerbs mussten in Heimarbeit insgesamt drei Aufgaben bearbeitet werden, die auf den lehrplanmäßigen Inhalten der Mittelstufe aufbauen. Dadurch und durch zwei unterschiedliche Aufgabensätze "Juniorstufe" und "Fortgeschritte" zielt dieser Wettbewerb auf eine breite Beteiligung ab. Auch die Art der geforderten Leistungen ist vielseitig: Die Schüler mussten Versuche planen und durchführen, Daten auswerten und darstellen, argumentieren und Probleme lösen.

Die Schüler sind von links nach rechts: Malin Hilker (8b), Nora Holthöfer (8b), Jan Busche (9f), Jan Bohnenkamp (9a), Yasmin Colak (8b), Daniel Reineke (9a), Jonas Brand (9a), Katharina Riexgers (9a), Vincent Folz (9a), Anna-Maria Cernus (9c). Daniel Ploschke (8a), Melina Sarkinovic (8a) haben bereits am 02.02.2017 ihre Urkunden erhalten.

Text und Foto: E. Bimmermann