Känguru-Wettbewerb 2014 - Preisverleihung 01.07.2014

Preisverleihung des Känguru-Wettbewerbs 2014

Die Preisträger

250 Schülerinnen und Schüler nahmen in diesem Jahr an unserer Schule am Känguruwettbewerb teil, der am zweiten Donnerstag im März stattfand. Sie gehörten zu den mehr als 886.000 Teilnehmern aus über 10.000 Schulen in ganz Deutschland – eine mathematische Massendemonstration, die leider nur eine geringe Öffentlichkeitswirkung entfaltet.

 

Unsere Wettbewerbsteilnehmer konnten eine ganze Reihe von Preisen gewinnen. Es gibt für jeden Teilnehmer eine Urkunde, einen Kleinpreis und ein Heft mit Aufgaben und Lösungen. Die Besten eines Jahrgangs bekommen zusätzlich erste, zweite und dritte Preise in Form von Spielen und Büchern, die zu gedanklicher Herausforderung bei gleichzeitiger interessanter Beschäftigung dienen sollen.

 

Die Preisträger unserer Schule in diesem Jahr sind:

 

1. Preis:

Simeon Diemer           Klasse 5b

Eli Kogan-Wang          Klasse 5f

Jona Remm                  Klasse 6a

Jonas Brand                Klasse 6d

Milla Rust                     Klasse 7e

 

2. Preis:

Leonhard Kühle           Klasse 5a

Sabine Ebbes              Klasse 5g

Paul Roloff                   Klasse 7e

Domenic Gilardoni       Klasse 8a

Lena Kociemba            Klasse 9b

Daniel Perniok             Klasse 9f

 

3. Preis:

Thanh-Van Nguyen      Klasse 5a

Finn Schneider             Klasse 5b

Marius Röder                Klasse 5c

Nick Molcanov               Klasse 5d

Jonas Menne                Klasse 6e

Melanie Gebhard          Klasse 7a

Fabienne Kaiser           Klasse 7a

Amelie Bauerdick          Klasse 7c

Jan Lohse                     Klasse 7f

Johannes Neuwald       Klasse 8a

Robert Bäumer             Klasse 8a

 

 

Jonas Brand (Klasse 6d) erhielt das T-Shirt für den „weitesten Kängurusprung“, d. h. für die längste Reihe aufeinander folgender richtig gelöster Aufgaben.

 

Milla Rust gehört mit 121 Punkten zu den 400 Besten ihres Jahrgangs, in dem in ganz Deutschland 104.000 Schülerinnen und Schüler teilnahmen.