Känguru-Wettbewerb 2013 am GSN - Preisverleihung 12.06.2013

Die Preisträger

Auch dieses Jahr fand der Känguru-Wettbewerb mit großer Beteiligung aus dem Klassen 5 bis 9 statt. Dieses Mal nahmen 211 Schülerinnen und Schüler teil. Einige von ihnen konnten am Mittwoch, dem 12.06.2013, mit einer Urkunde und einem besonderen Präsent ausgezeichnet werden. 
Einen 1. Preis gewannen Noah Hüllwegen (Klasse 6d), Domenic Gilardoni, Johannes Neuwald (beide Klasse 7a) und Daniel Perniok (Klasse 8f).
Einen 2. Preis gewannen Leonie Beyer (Klasse 6a), Ariane Blank (Klasse 6d), Henrike Dubbi (Klasse 7d), Daniel Markwart (Klasse 8d), Steffen Meier (Klasse 9b).
Einen 3. Preis gewannen Ali Fayad, Emily Kunstmann, Mathis Puchbauer (alle Klasse 5a), Johanna Franke, Maria Priego Llabres (beide Klasse 5c), Melanie Gebhard, Celine Jazwiec, Gianna Kowal (alle Klasse 6d), Julia Schindler, Erik Marx (beide Klasse 7a), Lena Kociemba (Klasse 8b) und Reka Honsdorf (Klasse 8f).
Den Preis für den weitesten Kängurusprung gewann Leonie Beyer (Klasse 6a).

Die Peise
Das T-Shirt für den größten Kängurusprung