Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Gruppenbeitrag

Bundeswettbewerb Fremdsprachen:  Gruppenbeitrag

 


Die Teilnahme des GSN am Gruppenwettbewerb des BWF  blickt schon auf eine Reihe von Erfolgen zurück: Im Jahr 2000 schickte Frau Posselt drei Teams ins Rennen, gewann mit Trouble Talk in Nordrhein-Westfalen einen ersten Platz und vertrat NRW beim Bundessprachenfest in Dresden. Im Folgejahr belegte eine Spanischgruppe den zweiten Platz auf Landesebene mit einem spanischen Fernsehabend. 2002 war das Fach Latein mit dem Film Amor in Europa mit einem zweiten Platz vertreten. In diesem Jahr laufen gleich zwei Projekte: Napolinette in französischer Sprache und ein noch namenloses Werk auf Latein.
                                                                                                                Stefan Balthasar
zurück zur BISS-Seite