2015 Zweiter Platz beim Paderborner Vorlesewettbewerb Französisch 29.04.2015

Französisch: Zweiter Platz beim Paderborner Vorlesewettbewerb

Zweiter Sieger: Alexander Lindner (8c)
Kandidaten und Jury des 11. Vorlesewettbewerbs

Zur elften Auflage ihres Vorlesewettbewerbs hatte die Deutsch-Französische Gesellschaft Paderborn Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Paderborner Schulen eingeladen, um den Welttag des Buches mit französischer Jugendliteratur zu würdigen. Vor der Jury aus Muttersprachlern und Französischlehrern präsentierten sich Kandidatinnen und Kandidaten der Realschule Schloß Neuhaus, der Friedrich-Spee-Gesamtschule sowie der Gymnasien Pelizaeus, Reismann, Goerdeler, Schloß Neuhaus und St. Michael in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes. Nach dem Vortrag eines selbstständig ausgewählten und eingeübten literarischen Textes ging es in der zweiten Runde darum, nach nur kurzer Vorbereitungszeit einen unbekannten Textauszug möglichst fehlerfrei und gut betont vorzutragen. Lohn für die freiwillige Prüfung waren französische Bücher, CDs und Zeitschriften von Verlagen, Präsente aus der Partnerstadt Le Mans sowie Sachpreise vom Deutsch-Französischen Jugendwerk.

Dabei konnte Alexander Lindner (8c) in einer starken Konkurrenz den zweiten Platz belegen. Eltern, Freunde und Französischlehrer spendeten den sehr guten Leseleistungen aller Teilnehmer einen kräftigen Applaus.