Wer Schulden hat, hat auch Likör 11.03.2019

Lehrer-Theater-AG begeistert die Zuschauerschaft

 

Nach sechsmonatigen intensiven Proben führte die Lehrer-Theater AG des GSN am 22.02. die Komödie "Wer Schulden hat, hat auch Likör" von Hans Joachim Köhler als Vorpremiere im Lehrerzimmer auf. Am darauf folgenden Dienstag fand dann eine Aufführung für die gesamte Schulgemeinschaft in der Aula auf der großen Bühne vor über 450 Zuschauern statt.

Bereits bei den wöchentlichen Proben zeichnete sich ab, dass der Mix aus Familien- und Beziehungsproblemen im ostwestfälischen, bäuerlichen Milieu, verhängnisvollen Schulden, leidenschaftlichen Beziehungen, vorgetäuschten Jagdunfällen, wilden Bären und Wölfen und unvorhersehbaren Wendungen den Zuschauern einen vergnüglichen Abend garantieren würde. So hatten die neun Schauspieler(innen) Herr Glathe, Frau Bremenkamp, Herr Barckow, Herr Zimmermann, Frau Morhenne, Frau Rose, Frau Deleker, Herr Herting, Herr Kelling sowie der Regisseur Herr Dachner schon während der Probenzeit viel Spaß. Sowohl die Vorpremiere im Lehrerzimmer in gemütlicher Atmosphäre eines Kammertheaters als auch die Premiere in der Aula für die Schulgemeinschaft fanden großen Anklang und erhielten viel Applaus. Schließlich konnten die Lehrerinnen und Lehrer beweisen, dass sie neben pädagogischen und fachlichen Qualifikationen ein beachtliches schauspielerisches Talent und jede Menge Humor besitzen!

Fotos: C. Bobe
Text: E. Sprenger