Endlich wieder… fröhliches Treiben beim Tag der offenen Tür 23.11.2021

Viele Grundschulkinder der vierten Klassen haben am Samstag, den 6.11.21 das Gymnasium Schloß Neuhaus besucht, um mit ihren Eltern gemeinsam die Schule zu erkunden.

Nach der Anmeldung und Begrüßung durch die Schulleitung und die engagierten Elternvertreterinnen und -vertreter ging es direkt weiter mit dem Kennenlernen. Fast 100 Schoolguides aus den Jahrgängen Q1 und Q2 nahmen ermutigend die manchmal noch zurückhaltenden Kleinen in Empfang. Bei dem Rundgang durch die Schule konnten sie mit den großen Schülerinnen und Schülern plaudern und gemeinsam neben den besonders beliebten Schulhühnern auch die Robotik-Kids bei ihrem Wettbewerb beobachten, in der Physik glühende Nägel bestaunen und im Europa-Forum die drei Fremdsprachen Französisch, Latein und Spanisch erkunden, die am GSN ab Klasse 7 angeboten werden.

Gut besucht waren auch der Film, das Quiz und die Stände von unseren großen Projekten „GSN goes Europe“, „Bilinguales Lernen“, „Austausch International mit China und Indien“ und das „International Baccalaureate“, das ist das internationale Abitur, das am GSN angeboten wird. Überall im Gebäude konnten die Familien Schülerinnen und Schüler mit IPads treffen, die gerade mit ihren Projektklassen das Lernen mit einem eigenen IPad ausprobieren. Auch die Film-AG war überall unterwegs, bestimmt auch bei der Astro-AG, die spannende Modelle aufgebaut hatte, im Infomatik-Raum, wo ein kleiner Roboter seine Bahnen zog, und im Technik-Raum, wo der 3D-Drucker gerade die Buchstaben „GSN“ schrieb.

Was da oben auf dem Flur los war? Das waren die „School of Rock“ und die „Musical-AG“ der Schule, die sich auch musikalisch präsentierten. Auch draußen war einiges los: Kunst-Schüler zeigten eine Graffiti-Aktion und die Garten-AG pflanzte kleine Blümchen gemeinsam mit den kleinen Besucherinnen und Besuchern. Große Ideen pflanzte auch die Banking-AG der Schule, die mit ganz besonderen Aktionen Lust auf ein oft unterschätztes Thema macht.

Schließlich zog es unsere Gäste genauso wie unsere Schülerinnen und Schüler zu dem Waffelstand der SV, denn der Duft der Waffeln lockte im ganzen Gebäude Klein und Groß an.

Der Tag der offenen Tür 2021 wurde so durch die vielfältigen Angebote nach dem Lockdown im Jahr 2020 zu einem besonderen Ereignis, denn alle Beteiligten konnten die besondere Stimmung an diesem Tag spüren und freuen sich nun auf die neuen kleinen GSN-Schülerinnen und -Schüler!

Haben Sie den Tag der offenen Tür leider verpasst, oder möchten Sie mehr Infos über unsere Schule? Diese sind unter „Informationen zum GSN für Viertklässler und deren Eltern“ zu finden. Viel Spaß beim Stöbern!

Bilder von Alexander Pape (Q2) und Linda Brüggemann, Collage von Maria Römhild