Sporttag 2007

Der Sporttag 2007

Am Montag, den 18. Juni 2007, hat am Morgen Petrus seine Schleusen weit geöffnet: Starke Regenfälle hatten noch vor Schulbeginn die Sportstätten am Lippesee, im Auenpark, im Ahornsportpark und im Inselbadstadion unter Wasser gesetzt. Leichte Aufhellungen um halb acht veranlassten den Schulleiter und die Jahrgangsstufe 12, die den Sporttag 2007 mit viel Engagement vorbereitet hatten, auf dem Schulhof das Sportfest zu eröffnen.
Während die Outdoor-Veranstaltungen wegen des erneut einsetzenden Regens nur verkürzt stattfinden konnten, um sich dann unter die Regenschirme zu flüchten, hatten die Sportler in den Sporthallen natürlich mehr Glück: Sie konnten ihr gesamtes Turnierprogramm abwickeln.
Zwar hatten sich die Organisatoren und vielen Helfer der für den Sporttag verantwortlichen Jahrgangsstufe 12 einen schöneren Tag für "ihr" Sportfest gewünscht, dennoch hatten sie das Beste angesichts der misslichen Wetterlage daraus gemacht. Viele waren sportlich aktiv, Sieger wurden gekürt und Ehrenpreise überreicht. Beachvolleyball, Fußball, Ultimate Frisbee, Badminton, Basketball, aber auch Fahrrad fahren und Walking als Ausweichsportarten, standen auf dem Programm. Ein besonderes Lob gilt all denen, die trotz der widrigen Witterung  tapfer durchgehalten haben.



Warten auf die Eröffnung des Sporttages durch den Schulleiter

 

Jahrgangsstufe 8 im Inselbadstadion

Fertigmachen für das Ultimate Frisbee -Turnier

Kurz vor der Spieleröffnung

Der Griff nach der Scheibe

Abschirmen der Frisbeescheibe

Warten auf den Anpfiff

"Pärchenbildung" im Ultimate Frisbee

Nebenbei ausprobiert: Limbo

Das OT mit seinem vor dem Regen geschützten PC

Entspannte Gesichter bei den Aufsicht führenden Lehrern


Beachvolleyball der Jahrgangsstufe 11 am Lippesee

Das OT rückt an

Erwartungshaltungen

Vorbereitungen und Lagebesprechungen

Pritschen, Hechten und Baggern im Senne-Sand

Ein prominenter T-Shirt Sponsor dankt dem OT - kurz vor dem großen Regen

Ehrung des Turniersiegers - glücklich, aber mit kalten Füßen

Der Sieger und der unterlegene Zweite stellen sich dem Fotografen.


Fußball der Jahrgangsstufe 7 und Basketball der Jahrgangsstufe 10 auf dem Merschwegsportplatz

Aktive und passive Vorbereitung auf das Fußballturnier

Während einige pausieren müssen, dribbeln und passen die Anderen auf dem heiligen Rasen des Merschwegsportplatzes.

Die 10er zielten beim Streetbasketball auf die mobilen Basketballkörbe - bereitgestellt von der Stadt Paderborn.


Jahrgangsstufe 9 beim Badminton spielen in der Merschweghalle

Pausenansichten während auf den Badmintonfeldern richtig gearbeitet wurde.



Fotos:  Rainer Sroka
Gestaltung und Text: Christine Otremba




zurück