Seniorencentrum Bruno freut sich über selbstgemalte Bäume 10.08.2020

Robin Stümmler aus der 5f übergibt die Schülerergebnisse an der Pforte des Seniorencentrums – natürlich mit Mundschutz.

Mit Ostergrüßen und Gedichten und Bildern zum Thema Mai begann im Frühjahr die besondere Kooperation unserer Schule mit dem Seniorencentrum St. Bruno in Schloß Neuhaus. Unter dem Motto „GEMEINSAM GEGEN EINSAM“ ist es das Anliegen unserer jüngsten Schülerinnen und Schüler den Menschen den Alltag zu erleichtern, die in der Coronazeit besondere Einschränkungen erfahren.

Die Klassen 5f und 5d setzten sich in der Zeit des Distanzlernens nun kreativ mit dem Thema „Mein Freund, der Baum“ auseinander um den älteren und kranken Menschen wieder eine Freude zu machen. Während sie mit Herrn Zimmermann im Fach Kunst lernten verschiedene Bäume wirklichkeitsgetreu zu malen, stand ein produktionsorientierter Ansatz Deutschunterricht zum Thema Gedichte bei Frau Rojahn im Zentrum des Unterrichts. Die vielfältigen Ergebnisse schufen einen „Wald“ voller individueller Eindrücke und Zugänge zum Thema.

Der zentrale Treffpunkt des Seniorenheims wird so immer wieder zur Ausstellungsfläche für die liebevoll gestalteten Exponate der Kinder und gleichzeitig zum beliebten Ort des Verweilens und des Austauschs für die Bewohner.

Die ausgestellten Schülerergebnisse zum Thema: „Mein Freund, der Baum“ im Seniorencentrum.