Kuchenverkauf für den WWF 21.02.2020

Aktion der SV zugunsten der durch Brände bedrohten Tiere in Australien

 

Schockiert durch die Brände in Australien und als Antwort auf den Spendenaufruf des WWF hat das GSN am 11. Februar 2020 einen großen Kuchenverkauf organisiert, um Spenden für die Unterstützung der Tiere zu sammeln. Die Brände sind mittlerweile größtenteils gelöscht, dennoch brauchen mehr als 100 Tierarten Hilfe. Mehr als eine halbe Milliarde Tiere sind durch die Brände gestorben, besonders Koalas sind vom Aussterben bedroht. Nun droht in Australien aufgrund der starken Regenfälle auch noch eine Überschwemmung.

Die Schülerinnen Simele Yalcin und Miriam Walter (Q2) haben zusammen mit der Schülervertretung des GSN, der Umwelt AG unter der Leitung von Frau Arendt und der 8f den Kuchenverkauf geplant. Verschiedene Schülerinnen und Schüler aus allen Stufen haben bei diesem Verkauf mitgewirkt; Ein großes Gemeinschaftsprojekt!

Mit dem Verkauf von selbstgebackenen Kuchen, Waffeln etc. wurden mehr als 400 Euro eingenommen, was nun an den WWF gespendet wird. Dadurch werden beispielsweise Medikamente und Nahrung für die Tiere finanziert. Zudem läuft in der Schule eine Pfandflaschen-Aktion: Schülerinnen und Schüler können ihre leeren Pfandflaschen auf den großen Brücken oder in der Cafeteria abgeben. Der Erlös dieser Aktion wird auch an den WWF gespendet.

Foto: Regina Arendt
Text: Miriam Walter