Ysselsteyn 2015 - Tag 3

Besuch der „Alten Synagoge“

Der letzte Tag unserer Reise brach wie immer viel zu schnell an. Nach dem Frühstück ist es Zeit für eine weitere Tradition, wir schreiben Briefe an uns selbst über unsere Erlebnisse der letzten Tage. Diese erhalten wir nach einem Jahr zurück und können so noch einmal unter einem anderen Blickwinkel unsere Exkursion betrachten. 

Mit dem Bus ging es Richtung Heimat. Zwischenstation wurde dieses Jahr in Essen gemacht. Nachdem sie eines der letzten Gebäude war, die nach dem Krieg noch standen, wurde in ihr 1980 in ein historisches Dokumentationsforum etabliert. 

Ein Museumsguide führte uns durch die Synagoge und versorgte uns mit zahlreichen interessanten Informationen zur Geschichte des Gebäudes bzw. zum Judentum. 

Als wir schließlich wieder in Paderborn ankamen, waren zwar alle kaputt, aber doch um mindestens eine Erfahrung reicher und niemand konnte sagen, er hätte die Exkursion nicht genossen.

Leon Heising