Girls on Air


Girls on Air

Ein Radio-Projekt im Rahmen des Projektes
Mädchen in Medienberufe

der LAG Lokale Medienarbeit NRW
mit Schülerinnen des GSN an der Universität Paderborn

Wozu sind eigentlich die (Herbst-)Ferien da? Natürlich zum Faulenzen (neudeutsch: "Abhängen"), Freunde treffen, Reisen und für sonstige angenehme Dinge. Obwohl dieser Art der Ferienplanung nicht ganz abgeneigt, haben sich auf Initiative von Frau Nicolin-Sroka 12 junge Damen des GSN eine Alternative erschlossen. Runter vom Sofa, rein ins Studio: so das Motto für 10 Mädchen aus der Jgst. 12 und 2 Mädchen aus der Jgst. 10.
Das "Girls On Air" - Projekt, getragen von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Lokale Medienarbeit NRW e.V. und gefördert vom Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes NRW war der Anstoß für unsere Mädchen, die Herbstferien nicht ganz ungenutzt verstreichen zu lassen und etwas in die eigene Zukunft zu investieren.
Das Projekt Mädchen in Medienberufe wird prägnant auch kurz MiM genannt Denn in diesen ist das weibliche Geschlecht immer noch auffällig unterrepräsentiert, ebenso in den Bereichen Informatik Naturwissenschaften, Technik, Management - und nach dem Willen der Initiatoren soll dem mit attraktiven Projekten begegnet werden.
Wie ein professionell gebauter Radiobeitrag zum Thema "Das Berufsbild der Informatikerin" erstellt wird, welche journalistischen, redaktionellen und technischen Methoden und Kniffe dazu notwendig sind, lernen unsere Schülerinnen unter kompetenter Anleitung durch die freie Journalistin und Projektleiterin Frau N. Schomeier unter Nutzung der räumlichen und technischen Möglichkeiten des Heinz Nixdorf Instituts in Theorie und Praxis kennen: Recherche, Interview- und Reportagetechnik, Manuskripterstellung, PC-Schnitt, Einsprechen, Produktion etc.


Ein eigens für dieses Projekt arrangierter Besuch bei der Fa. Wincor Nixdorf diente den Mädchen des GSN der Recherche über das Berufsbild der Informatikerin. Dazu erhielten sie von einer extra aus Frankfurt angereisten Mitarbeiterin aus dem Bereich Entwicklung für Banking-Systeme kompetent und umfassend aktuelle Informationen aus erster Hand. Eine zusätzliche Betriebsbesichtigung unter Führung des Leiters des Bereichs "Product Lines" ermöglichte dem Team Einblick in die Entwicklung und Funktionsweise der entsprechenden Geräte.


Das Projekt-Team vom GSN:
Olga Akst, Britta Böhle, Linda Freier, Sarah Gollnau, Michelle Niestrath, Irene Pallnau, Eugenia Reger,
Maria Steinmark, Milena Thiele, Vanessa Thöne, Christiane Twiste, Carina Weimann
mit Projektleiterin Frau Nirma Schomeier und Frau Nicolin-Sroka als Organisatorin von Seiten des GSN


Während der Veranstaltungen im Rahmen des Schnupperstudiums "Studentin auf Probe 2003" an der Universität Paderborn hatten die Schülerinnen Gelegenheit , u.a. im Rahmen von Interviews und Reportagen, interessante Fragen rund um die universitäre Ausbildung zur Informatikerin sowie um das Berufsbild der Informatikerin zu beleuchten, die zentraler Bestandteil ihres Radioprojekts sind. Damit war ein Standortwechsel zum Campus an der Warburger Straße notwendig, wo der Fachbereich Informatik großzügig Gastrecht und technische Unterstützung gewährte.


Interviews mit der einzigen Informatikprofessorin an der Universität Paderborn Prof. Dr. Gitta Domik sowie mit der Organisatorin des groß angelegten Schnupperstudiums an der Paderborner Universität Dipl. Inf. Christiana Nolte standen neben Reportagen zu den Workshops und Informations-Veranstaltungen auf dem Programm. Das Schneiden der Beiträge und das Verfassen der Beitragsmanuskripte nahmen jetzt viel Zeit in Anspruch. Praktische Übungen zum Schreiben fürs Hören und zum Sprechen im Radio legten die Basis für die Arbeit der verbleibenden Projekttage.
Nachdem bei der Abschlussveranstaltung zum Schnupperstudium der Universität bereits ein Zusammenschnitt den ca. 120 Teilnehmerinnen präsentiert wurde und dort großen Anklang fand, hat inzwischen auch schon die erfolgreiche Produktion des endgültigen Radiobeitrags im Studio des Bürgerfunks Paderborn stattgefunden.
Die sehr interessant und abwechslungsreich gestaltete Sendung ist am Dienstag, dem 11.11.2003, um 19 Uhr auf Radio Hochstift zu hören. Dann wird es spannend für unsere "Girls on Air", aber natürlich auch für alle Zuhörer.





Im Projekt


Bildergalerie Teil 1

Bildergalerie Teil 2
Bildergalerie Teil 3
Bildergalerie Teil 4





Im Studio


Fotos und Text: Eva Nicolin-Sroka und Rainer Sroka
Gestaltung: Eva Nicolin-Sroka