5. Tag: 19.10.2014

Wir trafen uns morgens um 7.00 Uhr vor der Schule um zu einem zweitägigen Ausflug nach Weifang aufzubrechen. Weifang ist in China berühmt für seine handgefertigten Drachen. Über die Qingdao-Haiwan-Brücke, derzeit mit insgesamt 42 km noch die längste Brücke der Welt, ging es über die Jiaozhou-Bucht zunächst nach Qingzhou. Dort besuchten wir bei trübem und regnerischem Wetter ein Naturreservat mit daoistischem Tempel sowie in der Stadt selbst eine wieder aufgebaute historische Handelsstraße aus der Ming-Zeit.