17.11.

Donnerstag, den 17.11.2011

Biermuseum Qingdao

Morgens zu fuhren direkt zum Biermuseum, welches in China eine Besonderheit ist. Die Braukunst brachten die Deutschen nach Qingdao. In einer englischen Führung wurde uns die Geschichte der Braukunst in Qingdao erklärt. Das Museum beinhalteten viele alte Maschinen, mit denen damals gebraut wurde. Es gab dort auch einen Raum der schräg war, sodass man sich fühlte als wäre man betrunken.

Der "betrunken sein" Raum Eine Proberunde
In der Schule guckten wir eine englischsprachigen Theatergruppe zu, die das Stück Hamlet für einen Wettkampf einübten. Danach war der Tag auch schon wieder vorbei und wir fuhren mit unseren Austauschschülern nach Hause und begannen zu packen.
Zurück zum 13. Tag

Startseite

Weiter zum 15. Tag

Text:Jonas Mügge
Gestaltung: Jonas Mügge