Tag 3 (Mo, 08.10.18)

Schulbesuch

Am nächsten Morgen stand der erste Schulbesuch an. Der Schulleiter hat uns herzlich willkommen geheißen und uns die Schule gezeigt. Es gab, anders als in Deutschland, für jedes Fach einen eigenen Raum, außerdem waren die Räume nicht so modern ausgestattet, es gab nur Beamer und PCs in den Informatik-Räumen. Zum Mittagessen haben wir mit der Gruppe "Perogi" gegessen, ein typisch Polnisches Gericht, das mit Maultaschen zu vergleichen ist. Am Nachmittag hatten wir Freizeit und sind in die Stadt Eis essen gegangen. Am Abend traffen wir uns dann wieder mit der ganzen Gruppe und sind Bowlen gegangen, wo wir das erste Mal eine Polnische Pizza gegessen haben, viel Ketchup oder BBQ Soße anstatt Tomatensoße. Es war ein toller und entspannter Tag, denn am nächsten Tag stand ja der lange Ausflug nach Krakau an. Den Abend verbrachten wir wieder in den Gastfamilien.

Text: Paul Fingerhut Gestaltung: Felix Frerich