Tag 2 (So, 07.10.18)

Przemysl

Am ersten Tag vor Ort mussten wir früh aufstehen, da wir uns mit der Gruppe in der Innenstadt getroffen haben. Alle haben sich gut verstanden und wir hatten schon vor dem ersten Programmpunkt viel Spaß.
Wir haben dann eine Führung durch die unterirdischen Gänge und Lager von Przemysl bekommen. Es war ziemlich eindrucksvoll und man konnte viel über die Vergangenheit der Stadt erfahren, wie zum Beispiel, dass die Stadt als wichtige Festung im 1. Weltkrieg diente. Nach dieser Führung hatten unsere Lehrer eine Stadtrallye für uns vorbereitet, die wir in Gruppen mit unseren Austauschschülern durchführten. Die Ralley führte uns zu den vielen Kirchen in Przemysl geführt hat. Nach der Rallye, die uns viel von der Stadt gezeigt hat, haben wir und noch in einem Kaffee zum Kuchen essen getroffen.
Um 16 Uhr bis 18 Uhr haben wir uns in der Schule getroffen um kennen Lernspiele zu spielen, welche uns näher aneinander gebracht haben. Anschließend sind viele Schüler aus Deutschland noch mit ihren Gastfamilien in die Kirche gegangen, da Polen immer noch ein sehr religiöses Land ist.


Text: Felix Frerich
Gestaltung: Paul Fingerhut