Tag 4 (Montag, 08.10.2018): Schokoladenfabrik Fazer und Stadtführung

Ein Modell der Schokoladenfabrik des Unternehmens Fazer
Der Dom in Helsinki

Die erste Aktivität mit der ganzen Gruppe war die Besichtigung der Schokoladenfabrik Fazer.
Dazu trafen wir uns um 8:00 Uhr vor der Schule und fuhren mit dem Bus zu Fazer, wo wir dann um 9:30 Uhr einen Film über die Entstehungsgeschichte des Unternehmens schauten und dann im Ausstellungsraum Süßigkeiten probieren konnten. Anschließend kauften dann noch viele einige Süßigkeiten oder auch finnisches Knäckebrot für ihre Familie.
Danach fuhren wir wieder um 11:45 Uhr zur Schule zurück, aßen dort zu Mittag und wurden von den Schülern durch die Schule geführt.

Um 13:00 Uhr fuhren wir ohne unsere Austauschschüler zum Hauptbahnhof in Helsinki und wurden dann von Manuel Ackermann, einem Lehrer, der ursprünglich aus der Schweiz stammt, aber bereits seit 6 Jahren in Finnland lebt, auf Deutsch durch die Stadt geführt. Dabei besichtigten wir die berühmtesten Wahrzeichen wie zum Beispiel den Dom. Gegen 17:00 Uhr kehrten wir dann wieder zur Schule zurück.

Bilder und Text: Fabian Michlik

Layout: Dan Steinig