rueckfahrt

Tag 7 , 07.10.10 & Tag 8 , 08.10.10

Besuch beim Holzschnitzer und Rückfahrt


Letzter Schulbesuch/Besuch beim Holzschnitzer
An unserem letzten Tag in Ungarn gingen wir um 07:15 Uhr in die Schule. Dort saßen wir uns in die Schulbibliothek und arbeiteten an unserem Portfolio weiter. Dabei half uns ein älterer Schüler, der uns den gesamten Vormittag lang begleitete. Gegen 9 Uhr gingen wir zu einem älteren Mann, der Holzfiguren selbst schnitzt. Zunächst haben wir uns seine faszinierenden Werke angeschaut, viele kauften sich auch ein Andenken oder Geschenke für Familie/Freunde bei ihm. Danach erklärte und zeigte der Mann uns, wie man Lederbänder flechtet und wie man mit einem speziellen Messer Figuren in Holz schnitzt. Anschließend machten wir uns an die Arbeit, jedoch hatten viele von uns vor allem mit den Lederbändern Schwierigkeiten. Doch am Ende konnte jeder ein selbstgefertigtes Band als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen.
 

Bei den Holzarbeiten

Abschied
Um ca. 12 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Mensa der Schule um dort zu Mittag zu essen. Nach dem Essen gingen wir mit unseren Austauschschülern nach Hause und packten schon mal unseren Koffer. Wir freuten uns alle sehr über die vielen Gastgeschenke, die die Gastfamilien für uns und unsere Familien gaben. Schon um 15:30 Uhr trafen wir uns alle am Bahnhof. Es wurde noch eine kleine Dankesrede gehalten und dann mussten wir uns auch schon verabschieden. Dies war der traurigste Moment in der gesamten Woche.


 

Abschied auf dem Bahnhof von Jaszapati

Rückfahrt
So fuhren wir mit gemischten Gefühlen mit dem Zug nach Budapest. Dort hatten wir ca. 1 1/2 Stunden Aufenthalt. Dann ging es wieder mit dem Zug im Liegeabteil nach München. Dort erreichten wir pünktlich unseren ICE, der uns nach Kassel fuhr. Dort mussten wir, für das letzte Mal dieser Fahrt, in einen Regionalzug umsteigen. Gegen 12 Uhr kamen wir dann reichlich erschöpft und mit vielen neuen Erfahrungen am Paderborner Hauptbahnhof an. Es war ein Erlebnis, das wir nie vergessen werden und wir freuen uns, das Land und die freundlichen Menschen kennengelernt zu haben.

zu Tag 6

zur Startseite


Text und Gestaltung: Veronika Eckstedt
Bilder: Simon Kramer und Herr Eversmeier