Mittwoch, den 06.10.2010

Mittwoch, den 06.10.2010

Seefestung und Freizeit
Ich bin um 6.30 aufgestanden und habe anschließend mit meinem Gastschüler Ville gefrühstückt. Da wir etwas spät waren, mussten wir zum Bus laufen. Nach zweimaligem Umsteigen sind wir um 8.10 Uhr an der Schule angekommen. Dort haben wir uns mit den Anderen getroffen und sind direkt zum Unterricht gegangen. Als erstes hatten wir Englisch mit der Parallelklasse unserer Austauschschüler.
Schiffsfahrt zur Seefestung
Nach Englisch sind wir um 9.00 Uhr mit der Fähre zu einer Seefestung vor Helsinki gefahren. Diese wurde uns in einer Führung gezeigt und die geschichtliche Bedeutung erklärt. Gegen 11.15 Uhr sind wir mit der Fähre zurückgefahren, um rechtzeitig zum Mittagessen wieder in der Schule zu sein.
Die Seefestung auf einer Insel vor Helsinki
Gestärkt haben wir finnisches Baseball und Fußball gespielt, was vielen von uns sehr viel Spaß machte. Bevor wir uns um 16:00 Uhr in der Stadt trafen, fuhren alle kurz nach Hause. Dort gingen wir Shoppen und aßen etwas bei McDonalds. Am Abend spielten wir mit Freunden unserer Austauschschüler Basketball und sind später zu Aure (Jonas Austauschschülerin) gegangen. Bis 20:30 Uhr blieben wir noch da, bevor wir gefahren sind.
Ein Kaufhaus in Helsinki
Text: Tobias Tigges
Gestaltung: Jonas Mügge