Mittwoch, den 07.10.2009

GSN goes Europe - Polen 2009/ 10

Mittwoch, den 07.10.2009

Besuch im Pfeifen- und Glockenmuseum
Projekt "Meine Heimat - dein Reiseziel"

Am Mittwochmorgen hatten wir wieder Unterricht zusammen mit unseren polnischen Austauschpartnern. Nach 5 Stunden Schulunterricht ging es zusammen mit unseren Begleitern und unseren Austauschschülern zu einem Wahrzeichen Przemysls, dem Pfeifen- und Glockenmuseum.


Direkt im Stadtzentrum erwartete uns das Ziel: Das Pfeifen- und Glockenmuseum von Przemysl. Wie wir hier erfuhren, ist Przemysl für die Herstellung von Pfeifen und Glocken bekannt und berühmt (diese werden selbstverständlich auf traditionelle Art und Weise hergestellt).

Man kann hier ein paar der ältesten Pfeifen von Przemysl erkennen. Diese Pfeifen stammen teilweise aus dem 14. Jahrhundert.



Um 13 Uhr war der Museumsbesuch beendet, und wir gingen in unsere Gastfamilien zurück und aßen dort zu Mittag. Bis 17 Uhr hatten wir nun Freizeit. Um 17 Uhr trafen wir uns in einem der Schulräume, um den polnischen Austauschpartnern Deutschland vorzustellen bzw. damit die polnischen Austauschpartner uns Polen näher vorstellen konnten.

 

In Gruppen erstellten wir Plakate, die jeweils vom anderen Land handelten. Um die Informationen zu den gegebenen Leitfragen zu bekommen, mussten wir uns mit den polnischen Austauschpartnern austauschen. Alle gewonnenen Erkenntnisse verewigten wir auf dem Plakat.

Nach der Fertigstellung der Plakate wurden wir sogleich auch getestet: Wir Deutschen mussten das Gehörte über das polnische Leben wiederholen und die Polen mussten sagen, was sie über unsere Kultur gelernt haben.


 

 

Anreise, 
02.10.09

Samstag,
03.10.09

Sonntag,
04.10.09

Montag,
05.10.09

Dienstag,
06.10.09

Mittwoch,
07.10.09

Donnerstag,
08.10.09

Abfahrt,
09.10.09



 
gestaltet von: André Merschmann
                       Marcel Menne


zurück