Tag 7 25.09.08/26.09.08

 

Tag 7    25.09.08/26.09.08

Abfahrt in Pamplona und Ankunft in Paderborn

Der Donnerstag war der letzte wirkliche Tag in dem wunderschönen Spanien. Mit unseren Gastfamilien genossen wir das letzte Frühstück und sie rüsteten uns noch für die lange Fahrt mit spanischen Köstlichkeiten wie "Omelette" und leckeren Baguettes aus. Bevor wir nach Hause fuhren, waren wir erst noch in der Stierkampfarena von Pamplona und im architektonisch hochwertigen Rathaus der Stadt. In der Stierkampfarena bestaunten wir den Kampf zwischen Herrn Amatulli und einem Schüler, der ausprobieren durfte wie es mit einem Stierkampftuch ist. Da die Bürgermeisterin kurzfristig einen wichtigen Termin hatte, zeigten wir uns verständnisvoll, dass sie keine Zeit für einen Empfang hatte, jedoch ein leckeres Buffet aufgebaut hatte.
Die Arena wird mehrmals im Jahr genutzt, zu dem Fest San Fermines im Juli und zu weiteren traditionellen Festen oder Veranstaltungen  in Pamplona .
Ein ehemaliger "Torero" zeigte uns wie man richtig mit dem Stierkampftuch umgeht. Seine Vorstellung war sehr amüsant..
.. da auch Herr Amatulli sich als echter Stier versucht hatte und gegen einen Schüler gekämpft hatte. Wir hatten insgesamt einen interessanten und lustigen Tag in der berühmten Arena.
Vor der Fassade des prächtigen Rathauses hingen die Flaggen von dem Baskenland, Spanien, Pamplona und der EU ( von links nach rechts )
Der Balkon wird zu allen öffentlichen Auftritten der Bürgermeisterin benutzt und man hat eine herrliche Aussicht auf den Rathausplatz und die Altstadt..
Ein letztes Gruppenfoto zur Erinnerung an die schöne Zeit in Pamplona in einem der herrlichen Versammlungs- und Audienzsälen des Rathauses.

Zurück

Vor