Tag 2/3 22./23.09.08

Tag 2/3   22./23.09.08

Familienwochenende

 An diesem Wochenende haben alle Austauschschüler/ innen mit ihren Austauscheltern tolle Erlebnisse gehabt. Dies waren für alle die ersten Tage in einer neuen und außergewöhnlichen Stadt.

Allen fiel sofort auf, dass die Ampeln in Pamplona ganz anders als bei uns in Deutschland sind. Dort wird ein laufendes Männchen und die noch verbleibende Zeit angezeigt.
Die schönen Skulpturen und Kunstwerke, wie zB. die verschiedenen Geigen in der Altstadt haben besonderes die Mädchen gemocht. Alle haben eine besondere Bedeutung für die Stadt.
Diese hier soll die musikalischen Traditionen und Feste verkörpern.
Am Ende eines erlebnisreichen Tages haben sich die meisten wieder im Park, dem Mittelpunkt der Stadt, getroffen. Um dort Eindrücke auszutauschen und Zeit mit den Anderen zu verbringen.