2. Tag, Samstag der 20. September 2008

2. Tag, Samstag der 20. September 2008

Erster Familientag

Der erste Tag in Finnland war für uns ein allgemeiner Familientag, wo wir Gelegenheit hatten, die Austauschfamilien besser kennen zu lernen.
In meiner Familie fuhren wir als erstes in die Stadt und mir wurde ein wenig die Geschichte Helsinkis erzählt. Angefangen wurde bei dem Dom.
Anschließend gingen wir zum Olympiastadion. Vom Turm aus konnte man fast ganz Helsinki überblicken, da er ca. 73 Meter hoch ist.
Danach waren wir auf dem Markt. Gegenüber vom Markt liegt der Präsidentenpalast. Wenn der Präsident anwesend ist, wird immer die finnische Nationalflagge gehisst.
Vom Markt aus haben wir mit einem Boot eine Tour zwischen den finnischen Inseln, die nahe bei Helsinki liegen, gemacht. Dort konnte man unter anderem die Reste einer finnischen Festungsanlage sehen.
Aber auch neue Gebäude wie die modernen Wohngebiete von Helsinki konnte man vom Boot aus sehen. Oft sind es Wohnblocks, die im modernen Baustil errichtet wurden.
Zum Schluss haben wir noch in einem mexikanischen Restaurant leckeres Essen gegessen und sind anschließend zurück gefahren, da der Tag schon so gut wie zu Ende war.