Impressionen

Impressionen

Hier einige Eindrücke von Schülern über Italien:


In Italien wurden wir sehr gastfreundlich behandelt. In den Familien gab es zu fast jeder Mahlzeit Nudeln, nur nicht beim Frühstück. Auch viel Kaffee wurde dort getrunken, wobei nicht immer jeder Schüler auch etwas davon  trinken wollte. Vor allem die Pizzen sind richtig groß! Und günstig ;-)
Beate Nachtigall 

Die Klassenräume sind in Italien viel kleiner, nicht so gut ausgestattet (nur eine kleine Tafel vorhanden) und sehr kahl. Die Schule war früher ein Kloster und sieht von innen (vor allem die Aula) aus wie eine Kirche. In den Räumen ist es sehr kalt und in der Pause (ca 9.30)  konnte man für wenig Geld Pizza kaufen.
Malina Lagerin


Das Essen in Italien war lecker (mhm...), aber manchmal war es einfach zu viel. Es gab viel Pizza, Pasta und Eis. Hatte man den Teller gerade leer, war er schon wieder voll... Also verhungert sind wir auf jeden Fall nicht! :-)
Lena Heggemann

Also ich persönlich konnte gar nicht genug von den italienischen Spezialitäten bekommen. Pizza! Pasta! Nur das Eis war ziemlich überteuert... Aber sehr lecker!
Sabrina Schnückel

Das Dorf San Ginesio ist sehr schön, da es inmitten der italienischen Berge liegt. Doch es war ein Nachteil, dass die Busfahrer sehr schnell gefahren sind, vor allem bei den kurvigen Straßen dort!
Anne Pohl

Der Besuch in Italien hat einige Dinge bestätigt, die man so über die Menschen dort denkt. Zum Beispiel, dass dort wirklich oft Nudeln gegessen werden und man überall Pizza kaufen kann. Die Landschaft ist richtig schön mit kleinen Dörfern.
Theresa Häger

Gestaltung: Theresa Häger, Anne Pohl

Startseite