Besonderheiten

Tag 1

Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7 Tag 8

Besonderheiten

Essen:
In manchen Familien wurde so viel gegessen, 
so dass wir manchmal viel länger als unsere Gastfamilien am Tisch saßen und aßen.
Es wurde oft sehr süß und sehr fettig gekocht.
Zum Beispiel:
süßes Brot in der Pfanne gebacken,
dadurch bildete sich eine leckere, zuckerige Haut um das Brot. LECKER!
Außerdem haben die Finnen eine Vorliebe für Fast-Food.

Schule:
Die Schule in Viiki ist sehr modern ausgestattet:
- mit Beamern,
- Pultkameras in jedem Raum.
Die Lehrer duzen sich mit den Schülern, so dass eine Art Freundschaft zwischen ihnen besteht.

In der Cafeteria gab es Mittags (schon ab 10:30 Uhr) Essen für jeden; ob Kindergartenkind oder Eliteschüler (Abiturient).

Wohnung:
Die Wohnungen waren im Allgemeinen genauso angelegt wie bei uns in Deutschland. 
Nur die reichsten Familien hatten ein eigenes Haus,
da es in der Innenstadt nur Wohnblocks gab und Mieten sowie Immobilien sehr viel teurer als in Deutschland sind. Wir lebten mit unseren Gastfamilien hauptsächlich in der Innenstadt.

Startseite


Bilder und Gestaltung: Jan Fischer
Text: Lukas Heggemann, Jan Fischer