tag_4

25.9.05: Besuch der Stadt Eger

   

An dem Sonntag fuhren wir mit der gesamten Gruppe nach Eger um dort eine Burg und nachher die Stadt zu besichtigen. Alle folgten der Führerin aufmerksam durch die historische Burg, wo vor allem alte Überreste der Burg zu sehen waren. Nach der Besichtigung konnten wir in der Stadt auf ein Minaret klettern, um die Aussicht von oben genießen zu können. Danach konnten wir auf eigene Faust die Stadt erkunden. Anschließend daran konnten Freiwillige ein Thermalbad besuchen, was auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig erschien, jedoch trotzdem ein toller Abschluss des Tages war...

  
Alle sind sehr gespannt auf die historische Burg von Eger.
Der Eingang zur Belagerungsburg von Eger. Nicht schlecht, oder?
Das schöne Panorama der Stadt!
Mit dieser Kanone wurden die Türken daran zeitweise daran gehindert, die Stadt zu erobern! Leider haben sie es später trotzdem geschafft.
Hier sitzen wir alle vor einem Olivenbaum, unter dem ein berühmter Krieger begraben ist. 
 Der Burghof der Burg in Eger.
Das sind unsere zwei Begleiterinnen, die unseren lieben Lehrern unter die Arme griffen und immer mit uns Karten spielten.
Das ca. 15 Meter hohe und 1,5 Meter breite Minarett von Eger 
ist vor allem nichts für Leute mit Höhenangst !!!
   
   

Übersicht      Nächster Tag