tag_6

Tag 6: Donnerstag, 14.10.04

Stadtrundfahrt

 

Nachdem wir von den Schulbussen oder den Familien zur Schule gebracht worden waren, trafen wir uns dort zuerst im „lila Zimmer“, unserem Aufenthalts- und Besprechungsraum. Anschließend fuhren wir zur "blauen Moschee" und bestaunten die Meisterschaft orientalischer Baukunst.

 

Am Eingang der Moschee mussten wir zuerst unsere Schuhe ausziehen und die Mädchen ihre Schultern mit Tüchern bedecken.
Vor allem die Kuppel des imposanten Bauwerks beeindruckte uns, sodass die meisten Fotos von ihr  "geschossen" wurden. 

Danach besichtigten  wir die gegenüberliegende Hagia Sofia, leider allerdings nur von außen. Viele von uns hätte die Innenarchitektur dieses Bauwerks interessiert. Anschließend ging es weiter zur „Zisterna Basilica“.
Leider kann man auf den Bildern nicht sehr gut erkennen, wie groß die Zisterne tatsächlich war. Nachdem wir die Atmosphäre lange in uns aufgenommen hatten, begaben wir uns wieder auf den Weg zum „Grand Bazaar“.
Hier mischten wir uns wieder unter die Einheimischen und tauchten in den Trubel des Basars. Wir nutzten wieder die Möglichkeit „Markenklamotten“ zu sehr günstigen Preisen zu kaufen.
Es war für uns eher ruhigere Europäer das aufgeregte Treiben und lebhafte Feilschen auf dem riesigen, verwinkelten Basar zu beobachten.


<<< zurück