Exkursion des Sportkurses 11SPG4 nach Bad Driburg zum Klettern

Exkursion des Sportkurses 11SPG4 nach 
Bad Driburg zum Klettern


Die ersten zaghaften Annäherungen mit der Kletterwand von Patrick, Marco und Daniela. Denn "aller Anfang ist schwer".
Die Wartenden mussten mit ansehen, wie schwer es ist sich einen sicheren Halt zu verschaffen. Vielen kamen dabei schon die ersten Zweifel, ob sie den Aufstieg schaffen würden.
Wichtig beim Klettern ist, dass man den Körper möglichst nah an der Wand hält, um nicht den Halt zu verlieren.
Anfangs durften wir, um ein Gefühl für die Wand zu bekommen, ohne Sicherung knapp über dem Boden klettern.
Nach einer kurzen Einführung, legten wir die Sicherungsgurte an. Nachdem das Anfängliche wühlen nach dem passenden Gurt beendet war und man sich an den Anblick gewöhnt hatte, konnte es losgehen...
...noch nicht ganz. Erst mussten uns noch die wichtigsten Knoten zur Sicherung beigebracht werden.
Dann durften wir selbst Hand anlegen und unser Erlerntes in die Praxis umsetzen.
Hier sind alle eifrig damit beschäftigt, erste Versuche zu wagen. Die Kletterwand ist mit Hilfe unterschiedlicher Farben in die einzelnen Schwierigkeitsgrade unterteilt.
Auch unser Sportlehrer Herr Müller, wagte sich an die Wand. Hier trifft er die letzten Vorbereitungen.

Hier sieht man uns noch einmal in Action, denn "Übung macht den Meister". Aber schon bald ließen die Kräfte nach und die Arme wurden immer schwächer. Nach einem gelungenen Kletterausflug fuhren wir erschöpft nach Hause.
   

Hier weitere Impressionen in der Bildergalerie

Text und Gestaltung: Christina Joachim, Melanie Kurzbuch, Hannah Sievers
Fotos: Andreas Müller



zurück zu Aktuelles