Sportlerehrung 2014 09.01.2015

Paderborner Sportlerehrung 2014 im Historischen Rathaus

Mit aktuellen und ehemaligen Sportlern des GSN

Am Freitag, 09.01.2015, wurden bei der Traditionsveranstaltung des Paderborner Stadtsportverbandes und des Paderborner Sport-Service im Historischen Rathaus herausragende Leistungen von Paderborner Sportlerinnen und Sportlern gewürdigt

Im feierlichen Rahmen zeichnete zeichnete der neue Bürgermeister Michael Dreier zusammen mit Matthias Hornberger vom Stadtsportverband und dem Leiter des Sportausschusses Markus Mertens unter den zahlreichen Leistungsträgern des Paderborner Sports auch erfolgreiche Sportler des Gymnasium Schloß Neuhaus aus, allen voran das Indoor Soccer Team U20 Damen, das 2014 zum 4. Male in Folge die Deutsche Meisterschaft in Wiesloch / Baden-Württemberg errang.

Eine Urkunde erhielt auch das Schach-Team, das in der WK III NRW-Meister wurde und eine gute Rolle bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg spielte.

LC-Spitzenathletin Mareen Kalis wurde für ihre Bronzemedaille über 800m bei der Jugend-Olympiade in China sowie für ihren 7. Platz bei der U18-WM in Donezk besonders ausgezeichnet.

Auch ehemalige Schülerinnen und Schüler standen im Blickpunkt: Fabienne Lütkemeier (Dressur-Weltmeisterin mit der Mannschaft, Reit- und Fahrverein Paderborn), Hannah Kuckling (Deutsche Spitze im Schach U18, LSV Turm Lippstadt). Lukas Bretz (Sportschießen, SSV Elsen), Annika Wiese (Squash-As vom PSC Paderborn) u.a.

Auch der Fußball-Bundeligist SC Paderborn, der durch den Spielerrat und Trainer André Breitenreiter vertreten war, wurde besonders geehrt, ebenso ihr Vize-Präsident Martin Hornberger für besondere Verdienste im Sport.

Foto: Eva Nicolin-Sroka
Text: Rainer Sroka