Tag der Landtechnik 2018 29.11.2018

Die Firma „Claas“ lädt jährlich zum Tag der Landtechnik ein. Auch in diesem Jahr ermöglichte die Claas Stiftung einigen der diesjährigen Preisträger des Förderpreises der Wirtschaft einen Einblick in das Unternehmen zu bekommen.

Vom Gymnasium Schloß Neuhaus bekamen Erik Buhle und Leo Schnüll die einmalige Gelegenheit an diesem Tag teilzunehmen.

Der Tag startete um 8:45Uhr. Die Schüler aus Paderborn wurden am Hauptbahnhof Paderborn mit einem Bus  abgeholt und anschließend nach Harsewinkel gebracht. Dort wurden alle von der Geschäftsführerin der „Claas Stiftung“ Sylvia Looks in Empfang genommen.

Nach einem Gruppenfoto wurde die Firma „Claas", unter anderem durch einen kurzen Film über das Unternehmen im kleinen Kinosaal, vorgestellt.

Anschließend bekamen alle Schülerinnen und Schüler eine ca. 1 ½- stündige Führung  durch das Werk. Dabei konnten viele neue und spannende Eindrücke und Informationen gesammelt werden.

Im „TechnoParc“ gab es dann für alle Teilnehmer ein leckeres Mittagessen. Im „TechnoParc" befindet sich auch ein kleines Museum sowie mehrere Traktoren, Häcksler und Mähdrescher, die die Schüler nach dem Mittagessen besichtigen konnten.

Am Nachmittag haben zwei Azubis (Industriemechaniker) ihre Ausbildung bei Claas vorgestellt. Dabei war es  interessant zu sehen, wie  abwechslungsreich der Berufsalltag in diesem Unternehmen ist.

Nach der Auflösung des Preisrätsels, bei dem man einige Fragen beantworten musste, um einen Gutschein für den Shop im „TechnoParc“ im Wert von 60€, 35€ oder 20€ gewinnen konnte, ging es auch schon wieder nach Hause.

Die Ankunft in Paderborn erfolgte um ca. 15:15Uhr.

Text und Fotos: Erik Buhle