Förderpreis der Wirtschaft 2017 11.09.2017

Förderpreis der Wirtschaft für ausgezeichnete Leistungen
in den Naturwissenschaften

 

Zum elften Mal vergab die Universität Paderborn am 11. September 2017 den Förderpreis der Wirtschaft an Schülerinnen und Schüler, die im vorigen Schuljahr hervorragende Leistungen in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) erreicht haben. Insgesamt 260 Schülerinnen und Schüler aus 23 Gymnasien und Gesamtschulen der Kreise Paderborn und Höxter konnten den Preis entgegen nehmen, der aus einer Urkunde, einem Gutschein für das Heinz-Nixdorf-MuseumsForum und einem Preisgeld von 75 Euro bestand. Um preiswürdig zu sein, musste man die Klasse acht oder neun des vorigen Schuljahres besucht haben und auf dem Zeugnis in den genannten Fächern einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser erreicht haben. Die Preise wurden im vollbesetzten Audimax der Universität vom Vizepräsidenten Prof. Rüdiger Kabst übergeben, der hierbei von Vertretern der Firmen, die durch ihr finanzielles Engagement die Preisvergabe möglich machten, unterstützt wurde. Eltern, Lehrer und Ehrengäste spendeten reichlich Applaus.

Folgende GSN-Schüler wurden ausgezeichnet: Davina Bergen, Daniel Bonin, Jonas Brand, Malena Brinkmann, Joel Brockmeier, Erik Buhle, Lorenz Gerlach, Nora Holthöfer, Pia Hovemann, Tabea Jürgens, Eli Kogan-Wang, Ben Krogmann, Leonhard Kühle, Kristin Meierfrankenfeld, Jonas Menne, Thanh-Van Nguyen, Sofie Penner, Jacqueline Reisch

Und nun einige Impressionen

weitere Bilder unter groups.uni-paderborn.de/gallery/index.php/


Fotos: Eva Nicolin-Sroka; Universität Paderborn
Text: Gerhard Taake
Bearbeitung: Jonas Brand, Jan Bohnenkamp