Gemeinsam für Abfallvermeidung in Paderborn! 20.02.2020

Kaffee aus der Lieblingstasse schmeckt doch eigentlich viel besser als aus dem beschichteten Pappbecher!

Spaghetti mit roter Sauce vom Teller zu essen, bedeutet doch eigentlich viel mehr Genuss, als sie mit Plastikbesteck aus einem Plastikbecher zu fischen!

Der ASP und die Schülerinnen und Schüler der Umwelt-AG des GSN sind sich einig: Alle Paderborner Bürger sollen sensibilisiert werden, auf welche Weise man im Alltag Abfall vermeiden kann.

Paderborn auf den Weg zu einer Zero-Waste-City zu bringen, das hat sich die Umwelt-AG seit Frühjahr 2019 auf die Fahnen geschrieben. Und diese Initiative geht nun in die nächste Runde. Im Gespräch mit Bürgermeister Dreier und dem ASP am 18. Nov. 2019 wurden Ideen zur Zusammenarbeit entwickelt. Als erstes Resultat werden nun für die nächsten 4-6 Wochen die in der Schule entstandenen und vom ASP mit Rahmen und Logo versehenen Plakate über die neuen City Screens in der Westernstraße flimmern.

Liebe Schülerinnen und Schüler, Freundinnen, Freunde und Unterstützer unserer Schule, achtet bitte beim Stadtbummel an Dienstagen und Freitagen zuerst auf das GSN-Logo auf den City Screens und last but not least darauf, Einmal-Plastikbesteck und plastikbeschichtete Pappbecher zum Wegwerfen beim Einkauf zu vermeiden!

Genießen Sie intensiver beim nachhaltigen Handeln!

Text: Marion Schäfers
Plakate: Umwelt-AG GSN und ASP