GSN Delegation erfolgreich beim "European Youth Parliament (EYP)"-Wettbewerb in Leipzig 11.03.2019

Aktuelle politische Themen mit jungen Europäern diskutieren

 

Sieben Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die sich Anfang des Schuljahres gemeinsam beim Wettbewerb des Europäischen Jugendparlaments e.V. beworben hatten, sind zusammen mit ihrer betreuenden Lehrerin Frau Schmitt für vier Tage nach Leipzig zur Regionalen Auswahlkonferenz gefahren. Dort haben sie gemeinsam mit Delegationen von anderen Schulen aus ganz Deutschland und einigen europäischen Ländern wie Irland, Italien oder Zypern gemeinsam politische Themen auf Englisch diskutiert. Inhaltlich ging es grundsätzlich um die Zusammenarbeit der Justiz in den EU-Mitgliedsstaaten, welche sich auf verschiedene Komitees mit Problemen von Menschenhandel über Cyber-Kriminalität bis hin zur Terrorismusabwehr spezialisierte.

Im Rahmen der vom 21.-24.02.2019 stattfindenden Konferenz haben die Schülerinnen und Schüler, verteilt auf diese spezialisierten Komitees, Lösungsvorschläge gesucht, Resolutionen für ihre Themen vorbereitet und schließlich in einer Generalversammlung vor den anderen Komitees vorgestellt und gegen diese verteidigt, wie es auch auf der echten politischen Bühne vor allem bei den Vereinten Nationen oder im EU-Parlament üblich ist.

Bei der nun zweiten Teilnahme des GSN am Wettbewerb haben sich unsere Schülerinnen und Schüler besonders erfolgreich geschlagen und bewiesen, wie effizient und erfolgreich sie auf Englisch diskutieren, sich aber auch in der Zusammenarbeit innerhalb der Komitees einfügen und diese vorantreiben können. Ihr Lohn ist das Erreichen der nächsten Runde und damit die Möglichkeit zur Teilnahme an der nächsten Konferenz, der Nationalen Auswahlsitzung Italiens, die im Mai in Mailand stattfindet. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Fotos: GSN
Text: M. Schmitt u. E. Sprenger