Voten Sie für "Break Out" von AUSREICHEND PLUS 15.08.2019

Wettbewerb "Dein Song für EINE WELT"

Erst seit einem knappen Jahr hat das GSN seine erste Rock-AG und seitdem ist bereits viel passiert. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 – 12 haben Songs einstudiert, Bandlogos entwickelt, eigene Texte und Musik geschrieben und sich einen Bandnamen überlegt. Unter dem Namen „Ausreichend plus“ gab es im vergangenen Schuljahr bei der WRO sogar schon den ersten Liveauftritt, der vom Publikum überaus positiv aufgenommen wurde.

In den vergangenen Wochen hat sich die Rock-AG einer neuen Herausforderung gestellt: der Teilnahme am Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „Alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“. Der Song-Contest wurde unter anderem vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ins Leben gerufen und findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Bei der Aktion geht es darum, sich in einem Song musikalisch damit auseinanderzusetzen, wie die Zukunft der Jugendlichen aussehen kann und welche drängenden globalen Aufgaben es gibt, die gemeinsam gelöst werden müssen, damit auch für die künftigen Generationen eine Welt erhalten bleibt.
Mit diesen Vorgaben machte sich die Rock-AG-Mitglieder Sara Akbal, Pia Kuhle, Nina Kuhle, Quentin Alpmann, Jacqueline Sielemann, Christian Artmann, Felix Bender, Marius Röder, Jasmin Schindel und Michelle Schelugowski an die Arbeit, um einen eigenen Song zu entwickeln und Verantwortung für die gemeinsame Zukunft zu übernehmen. Auf der Grundlage des von Sara Akbals geschriebenen Songtexts wurden Ideen für eine musikalische Umsetzung gesammelt - immer dabei eine Gitarre, um die spontanen Einfälle direkt auszuprobieren. Nach schweißtreibenden Stunden voller Arbeit (und jeder Menge Spaß) war Anfang Juli der Song mit dem Titel „Break out“ endlich fertig! Nun fehlte nur noch ein letzter Schritt: Die Aufnahme des Wettbewerbssongs, um das Ergebnis einreichen zu können.

Nach einigen Wochen voller Warten und Zittern war klar: Der Song hat Ohrwurmpotenzial! „Break out“ hat es bereits in die dritte Runde des Wettbewerbs geschafft und ist unter den letzten Songs! Und nun geht es in die letzte heiße Phase des Song Contests: Alle können für ihren Lieblingssong bis zum 26.08.2019 (12 Uhr) voten und ihre Stimme abgeben. Für die Plätze 1 – 5 winken tolle Preise wie die professionelle Aufnahme des Songs, das Drehen eines Musikvideos, diverse Workshops in Berlin, Geldgewinne und die Veröffentlichung auf einem gemeinsamen Album.

Auf der Internetseite des Wettbewerbs können Sie sich den fertigen Song anhören und gerne Ihre Stimme für den Song „Break out“ von der Band „Ausreichend Plus“ unter
https://www.eineweltsong.de/voting/suchergebnis.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&cHash=4baf7fc2d006848bf1b45c3026fb405b dalassen.

Jede Stimme zählt!
In diesem Sinne:

Instead of relaxing
We should be acting
Problems everywhere
We need to care


Die Rock-AG