Chronik 2014 / 15

Chronik 2014 / 15

Die besten Abiturienten beim Bürgermeister
Bild zum Artikel 27.06.2015
Ehrung der besten Abiturienten im Rathausv. l.: Herr Dreier (Bürgermeister der Stadt Paderborn), Herr Menne (Schulpflegschaftsvorsitzender des GSN), Lara Mühlenbeck, Timo Kaufmann, Deborah Diemer, Christopher Böddeker, Mareen Kalis, Herr Sroka (Oberstufenkoordinator des GSN, in Vertretung der Schulleitung)

Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung ehrte der Paderborner Bürgermeister Michael Dreier die besten Absolventen der Paderborner Gymnasien, Gesamtschulen und Abendschulen. Eingeladen waren jeweils die Schulleitungen und Elternvertreter sowie natürlich die Abiturienten bzw. Absolventen selbst. Von den Abiturienten des GSN wurden geehrt Mareen Kalis, Deborah Diemer, Lara Mühlenbeck, Timo Kaufmann und Christopher Böddeker. Die Schulleitung wurde durch den Oberstufenkoordinator Rainer Sroka vertreten, der die Jahrgangsstufe 12 in seiner Verantwortung für das Abitur in den letzten Wochen und Monaten intensiv und umfassend begleitete.

... weiter lesen
Feierliche Entlassung der Abiturientia 2015
Bild zum Artikel 25.06.2015
169 Abiturienten erhalten am GSN das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife

Gerade erst hatten unsere Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2015 ihre schriftlichen und mündlichen Prüfungen inkl. Nachprüfungen unter Dach und Fach, standen auch schon die Abiturfeierlichkeiten an. Zunächst feierte die Abiturientia unter dem Motto "You'll never walk alone" einen kurzen bewegenden ökumenischen Gottesdienst, wanderte dann in den Schloßpark, um bei einem Stopp ihre Luftballons in den Farben ihrer ehemaligen Eingangsklassen gen Himmel steigen zu lassen (natürlich mit Genehmigung des Ordnungsamtes). Das traditionelle Foto der Abiturientia, in festlicher Kleidung und eingerahmt von Schulleiter Bernhard Gödde und Oberstufenkoordinator Rainer Sroka, wurde zum ersten Mal auf der Rollschulbahn geschossen.

... weiter lesen
München 2015
Bild zum Artikel 24.06.2015
Die München-Fahrt 2015 - erste Impressionen

Am 18. und 19. Juni fand nun endlich die lange anvisierte Fahrt nach München statt, für die sich besonders engagierte und interessierte Schülerinnen und Schüler bewerben konnten. Dank der großzügigen Unterstützung durch unseren Kooperationspartner Siemens konnte die Fahrt mit einer kleinen Gruppe aus 15 Oberstufenschülerinnen und -schülern zu erschwinglichen Kosten tatsächlich durchgeführt werden. Sicher auch wegen des etwas unglücklichen Termins zwischen der Entlassungsfeier der Abiturienten und dem Abiball war die Gruppe überschaubar geblieben, was aber für die gesamte Unternehmung eher von Vorteil war. Die besonderen Highlights der Fahrt waren eine Besichtigung des PC-Werks unseres Kooperationspartners Fujitsu in Augsburg, eine sehr interessante Führung mit dem Schwerpunkt (Siemens-)Technik in der Allianz-Arena sowie ein Besuch im Deutschen Museum.

... weiter lesen
Londonfahrt 2015
Bild zum Artikel 24.06.2015
Londonfahrt 2015
... weiter lesen
Bewerbertraining bei Fujitsu
Abiturientia 2015
Bild zum Artikel 21.06.2015
Die Abiturientia 2015

Bei freundlichem Wetter konnte die Abiturientia 2015 am Mittwoch, dem 17.06.2015, im Rahmen einer eindrucksvollen Feier in der Aula des GSN verabschiedet werden. Zum offiziellen Foto wurde wegen der Sanierungsarbeiten am gewohnten Ort zum ersten Mal auf die Rollschuhbahn gebeten.

Einen herzlichen Glückwunsch allen Abiturienten verbunden mit den besten Wünschen für ihre Zukunft!

Foto und Gestaltung: Eva Nicolin-Sroka

... weiter lesen
13.06.2015
„Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“Besuch des deutschen Soldatenfriedhofs in Ysselsteyn (NL) vom 12. – 14.06.2015

 

„Wer an Europa verzweifelt, der sollte Soldatenfriedhöfe besuchen“. (Der ehemalige EU-Ratspräsident Jean-Claude Juncker)  

 

Junge Menschen für Folgen von Krieg und Gewalt zu sensibilisieren hat sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zur Aufgabe gemacht. Unter diesem Aspekt und mit dem Ziel, sich „vor Ort“ mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen, bietet das Gymnasium Schloß Neuhaus seit nunmehr 12 Jahren allen interessierten Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10-12 eine Fahrt zum deutschen Soldatenfriedhof im niederländischen Ysselsteyn an. In der Heide- und Moorlandschaft „De Peel“ finden auf 30 ha (Der Fläche von fast 60 Fußballfeldern) über 30.000

... weiter lesen
Parisfahrt 2015
Bild zum Artikel 11.06.2015
Parisfahrt der 10er 2015

13.05.2015 bis 16.05.2015

1. Tag: Mittwoch

Die Fahrt begann Mittwochabend um 22:00 Uhr am Merschwegparkplatz, wo sich alle trafen um gemeinsam die Nachtfahrt nach Paris anzutreten. Die Koffer, Taschen und Decken wurden verstaut und man verabschiedete sich von den Eltern und Geschwistern. Die Stimmung im Bus war ausgelassen und alle freuten sich auf die drei Tage. Die Fahrt ging zunächst in Richtung Aachen, wo wir um etwa 1:00 Uhr unsere erste Rast einlegten.

 

Donnerstag: Garten des Trocadéro mit dem Eiffelturm

2. Tag: Donnerstag

Der Donnerstag begann im Bus. In der Nacht hatten wir Belgien ohne Probleme und nur mit einer kurzen Rast durchquert.

... weiter lesen
GSN nimmt erstmalig mit Schülern an PaderMUN teil
Bild zum Artikel 10.06.2015
GSN nimmt erstmalig mit Schülern an PaderMUN teil Immer wieder nimmt unsere Schule an vielen interessanten Projekten teil. Dieses Jahr wurde  PaderMUN in das vielseitige Schulprogramm aufgenommen. PaderMUN ist eine von der Universität Paderborn sehr authentisch simulierte UN Konferenz, an der deutsche und internationale Studenten teilnehmen können. In diesem Jahr wurden auch die Schüler des GSN ab der 9. Klasse eingeladen. Die diesjährige Model United Nations Konferenz der Universität Paderborn fand vom 28. bis zum 30. Mai statt. Bei einer MUN geht es darum, die Interessen seines jeweiligen Landes auf globaler Ebene in Englisch vertreten zu können. Im Mittelpunkt stehen aktuelle, globale Themen aus den Bereichen Außenpolitik, Wirtschaft, Umwelt und Soziales. ... weiter lesen
Waffelverkauf zu Gunsten des WWF-Eisbärenprojekts
Bild zum Artikel 01.06.2015

„Wenn viele kleine Leute

an vielen kleinen Orten

viele kleine Schritte tun,

dann werden sie das Gesicht der Welt verändern.“

 (Afrikanisches Sprichwort)

Aktion zur Unterstützung des WWF

Ein kleiner Schritt war es, als wir beschlossen an einem Samstag im März vor dem Rewe-Markt in Elsen Waffeln zu Gunsten des WWF zur Rettung des Bestandes der Eisbären zu verkaufen. Im Erdkundeunterricht bei Frau Winkler ging es gerade um die Polargebiete. Angeregt dadurch kam uns die Idee.

Der Filial-Leiter des Rewe-Marktes stellte uns den Platz, dazu Tische und Strom zur Verfügung, unseren „Stand“ gestalteten wir mit den im Unterricht erstellten Plakaten, um unsere „Kunden“ zu informieren, zusammen mit unseren Eltern bereiteten wir Mengen an Teig vor, setzten uns Eisbär-Mützen auf den Kopf und schon konnte

... weiter lesen
Zeitzeugenbericht Tunnel 57
Bild zum Artikel 27.05.2015

Montag, 23.03.2015, 14.00 – 16.15 Uhr, im Informatikraum:

Vortrag des Zeitzeugen und Fluchthelfers Jürgen Sonntag zu den Ereignissen an der Berliner Mauer 1964

„Tunnel 57“ und „Tokio“

Geschichte aus erster Hand und berufenem Munde durften weit über 50 Schüler und einige Lehrer des Gymnasiums Schloß Neuhaus erleben, als sie dem Tunnelbauer, Fluchthelfer und Kurier Jürgen Sonntag lauschten, wie er über die Ereignisse an der Berliner Mauer berichtete, die sein Leben für immer geprägt haben. Herr Sonntag war 1964 – die Mauer wurde am 13. August 1961 vom damaligen DDR-Regime errichtet – nicht nur Zeitzeuge, sondern gestaltete Geschichte aktiv mit.

... weiter lesen
„Was wäre der Schulanfang ohne eine schöne Schultüte???“
Bild zum Artikel 27.05.2015
Liebe Leserinnen und Leser, wir, die Schülerinnen und Schüler des Reli-Kurses der Klasse 7a/b des Gymnasiums Schloß Neuhaus, wollen sie auf unser Hilfsprojekt für die Kinder im Asylbewerberheim neben unserer Schule aufmerksam machen! Wir wollen den Kindern helfen, damit auch sie im Sommer einen schönen Schulstart mit einer Schultüte und den ersten Materialien bekommen! Um das zu erreichen, stellen einige engagierte Schüler derzeit unser Projekt in den Kirchengemeinden Sande, Schloß Neuhaus, Sennelager und Mastbruch im Sonntagsgottesdienst vor und sammeln Spendengelder. Außerdem können Sie im Schuhhaus Lamskemper und im Buchladen Literafee von Schülern gestaltete Papiertüten als alternative Verpackung für 1,50 € erwerben oder in selbstgebastelte Spendendosen einiger Geschäfte unserer Gemeinden spenden. ... weiter lesen
Rechtskundekurs beim Landesfinale von „Jugend debattiert“
Bild zum Artikel 27.05.2015
Rechtskundekurs beim Landesfinale von „Jugend debattiert“

Einmal im Jahr wird der Düsseldorfer Landtag für die Abgeordneten gesperrt und für politikinteressierte Schüler geöffnet. Dann findet hier das Landesfinale von „Jugend debattiert“ statt, wozu das GSN erstmals eingeladen war. Ermöglicht wurde dies durch unsere Projekte aus dem Rechtskundeunterricht, die der Stiftung „demokratisch handeln“ aufgefallen waren. So hatten kurz vor den Osterferien einige Schüler aus der Jahrgangsstufe 10 vor der gesamten Schulgemeinschaft Plädoyers zu sinnvollen Neuanschaffungen der Schule gehalten. Jeder einzelne Schüler konnte anschließend mitentscheiden, wie ein Teil des Geldes aus dem Schulentwicklungspreis „gute und gesunde Schule“ angelegt werden soll. Als Dankeschön für ihren Einsatz zur Förderung von Demokratie und Mitbestimmung an Schulen durften Tim und Vladislav ihre Ideen nun im Düsseldorfer Landtag präsentieren und anschließend die Profi-Debatten auf den Stühlen der Abgeordneten verfolgen.

... weiter lesen
Fünfter deutscher Meistertitel für die Hallenfußballerinnen
Bild zum Artikel 21.05.2015
Fünfter deutscher Meistertitel für die Hallenfußballerinnen in Folge

Nach dem vierten Sieg in Folge im letzten Jahr setzte das Indoor Soccer Team des Gymnasiums Schloß Neuhaus beim Bundesfinale der Schul-Liga in Wiesloch bei Heidelberg noch Einen drauf: Zum fünften Mal in Folge gewannen die Indoor Soccer Mädchen in der Wettkampfklasse U 20 ungeschlagen die Deutsche Meisterschaft. Damit schrieben die Hallenfußballerinnen des GSN erneut Geschichte, denn fünfmal den Titel zu gewinnen gelang bislang noch keinem Team der Schul-Liga, weder bei den Jungen noch bei den Mädchen. Das neu formierte und stark verjüngte Team zeigte sich den gegnerischen Mannschaften in allen Belangen überlegen, fegte einige Teams sogar zweistellig vom Platz und besiegte auch den ärgsten Gegner, die Willi-Graf-Realschule aus Saarbrücken, deutlich mit 5:3.

... weiter lesen
Bilder einer Ausstellung
Bild zum Artikel 07.05.2015
Bilder einer Ausstellung in Kooperation mit der Grundschule Heinrich

Zum vierten Mal seit dem Schuljahr 2010/11 brachte die Kooperation Kunstprojekt Gymnasium Schloß Neuhaus, betreut von Regina Arendt, und Chor AG der Grundschule Heinrich, geleitet von Kornelia Meding, ein neu inszeniertes und selbst konzipiertes Stück auf die Bühne: „Unsere Bilder einer Ausstellung“. Die Big Band des GSN, geleitet von Dietmar Ohm, sorgte dieses Mal für die instrumentale Begleitung. Dafür schrieb Herr Ohm in langer Vorarbeit die originale Partitur Mussorgskys eigens für die Besetzung der Big Band um.

Zu dieser Musik sang der Chor selbstgedichtete Verse aus der Feder von Fau Meding.

... weiter lesen
Brennpunkte der Welt
Bild zum Artikel 07.05.2015
Das Projekt „Brennpunkte der Welt“ wurde im Rahmen der Anti-Rassismus-Woche zur Aufklärung der aktuellen weltpolitischen Lage von 12 Oberstufenschülerinnen und -schülern eigenständig und freiwillig initiiert und selbstständig vorbereitet und umgesetzt. An zwei aufeinanderfolgenden Montagen, wurden den neunten Klassen die sechs „Brennpunkte“ in der Aula präsentiert: Wie entwickelte sich der Verlauf des Ukraine-Russland Konflikts? Was ist die aktuelle Situation in Syrien? Woran war die IS beteiligt? Was ist in der Charlie-Hebdo-Redaktion wirklich passiert? Welche Zusammenhänge gab es mit dem Attentat in Dänemark? Und schließlich, ein kaum in den Medien vertretender Massenmord in Nigeria durch die Terrororganisation Boko Haram. 90 Minuten lang hörten die insgesamt fast 150 Schülerinnen und Schüler konzentriert zu und waren nach jedem Vortrag eingeladen, in eine Diskussion einzusteigen. ... weiter lesen
Französisch Vorlesewettbewerb 2015
Bild zum Artikel 30.04.2015
Vorlesewettbewerb Französisch der JGS 6Teilnehmerinnen der JGS 6 Siegerinnen: Edessa, Finja, Lena-Marie

Seit einem Dreivierteljahr lernen sie Französisch und haben sich inzwischen an accents und liaisons gewöhnt. Je drei Kandidatinnen aus den beiden Französischkursen der JGS 6 stellten sich dem traditionellen Vorlesewettbewerb Rat de bibliothèque, bei dem zunächst ein bekannter und geübter Lehrbuchtext und dann nach kurzer Vorbereitungszeit ein unbekannter Text vorgetragen werden musste. Mit einer Urkunde, Sachpreisen, Süßigkeiten und Stolz auf die guten Leistungen durften die Schülerinnen ins lange Wochenende gehen. Die Juroren - die Französischlehrkräfte Frau Müller, Frau Berger und Herr Balthasar - kamen nach intensiver Beratung zu folgendem Ergebnis:

Siegerin wurde Edessa Dogan (6c), Zweite Finja Bohne (6a), Dritte Lena-Marie Malik (6b), auf den gemeinsamen vierten Plätzen stehen in alphabetischer Ordnung Yasmin Colak (6d), Kerstin Vollenbröker (6g) und

... weiter lesen
2015 Zweiter Platz beim Paderborner Vorlesewettbewerb Französisch
Bild zum Artikel 29.04.2015
Französisch: Zweiter Platz beim Paderborner VorlesewettbewerbZweiter Sieger: Alexander Lindner (8c) Kandidaten und Jury des 11. Vorlesewettbewerbs

Zur elften Auflage ihres Vorlesewettbewerbs hatte die Deutsch-Französische Gesellschaft Paderborn Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Paderborner Schulen eingeladen, um den Welttag des Buches mit französischer Jugendliteratur zu würdigen. Vor der Jury aus Muttersprachlern und Französischlehrern präsentierten sich Kandidatinnen und Kandidaten der Realschule Schloß Neuhaus, der Friedrich-Spee-Gesamtschule sowie der Gymnasien Pelizaeus, Reismann, Goerdeler, Schloß Neuhaus und St. Michael in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes. Nach dem Vortrag eines selbstständig ausgewählten und eingeübten literarischen Textes ging es in der zweiten Runde darum, nach nur kurzer Vorbereitungszeit einen unbekannten Textauszug möglichst fehlerfrei und gut betont vorzutragen.

... weiter lesen
29.04.2015
Flashmob anlässlich der Gründung der Deutschen Schulakademie

In ganz Deutschland wurde die Gründung der Deutschen Schulakademie mit Flashmobs gefeiert. Hunderte von Schülern ließen Ballons steigen, überraschten Passanten mit spontanen Tanz-, Sprech-, und Musikperformances – immer unter dem Motto „Dem Lernen Flügel verleihen“. Das Gymnasium Schloß Neuhaus veranstaltete zu diesem Anlass einen Flashmob mit über 1000 Schülerinnen und Schülern im Schlosspark.

... weiter lesen
Einweihung des Klimagartens im April 2015
Bild zum Artikel 22.04.2015
Am Earthday , 22.4.2015, zugleich dem Geburtstag des Internationalen GLOBE - Programmes und der WetterAG am Gymnasium Schloß Neuhaus, konnte nach einer langen Entwicklungszeit der Klimagarten am Gymnasium Schloß Neuhaus durch den Schulleiter, Herrn OstD Gödde und den aktivsten Förderer  des Klimagartens, Gartenbauingenieur Herrn Fischer eröffnet und damit der Schulöffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Der Klimagarten ist heute  ein Lernort im Außenbereich der Schule. Zugleich ist er verknüpft mit zahlreichen außerschulischen Lernorten der Umgebung wie dem Naturkundemuseum, den grünen Klassenzimmern. Außerdem ist das Projekt mit den Umweltschutzorganisationen Paderborn, aber auch mit europäischen und außereuropäischen Programmen und Projekten der Umwelterziehung verknüpft. Der Klimagarten wird in drei Sprachen angeboten (Deutsch, Englisch und Französisch) und kann übergreifend von interessierten Fachschaften des Gymnasiums genutzt werden.  ... weiter lesen
22.04.2015
English Café will start next week

The English Café will start on Thursday 30th April 13.10h in the room beside the kitchen at the GSN. There pupils from the grades 9 to 11 can practice their English speaking skills with Thomas, who is a native speaker, while enjoying a nice cup of tea. He is looking forward to see you!

... weiter lesen
Besuch der 10er Informatikkurse bei S&N im Februar 2015
Zonta Award 2015
Bild zum Artikel 21.04.2015
Zonta Award 2015

Charlotte Prisett aus der Jg. 11 erhielt aus den Händen von ZONTA-Präsidentin Renate Ortner und ZONTA-Organisatorin sowie Vize-Präsidentin Angelika Schomberg  mit ihrem 2. Platz den begehrten Preis für besonderes Engagement von Oberstufenschülerinnen innerhalb und außerhalb von Schule. Charlotte ist eine der jüngsten der Preisträgerinnen in der Geschichte des Zonta-Awards.

Der Young Women in Public Affairs Award (YWPAA), wie er offiziell heißt, belohnt ehrenamtliche Tätigkeit in Schule und Gesellschaft. Charlotte konnte davon nach Ansicht der Jury Qualität und Quantität vorweisen. In der katholischen Kirche und im Sportverein TSV Schloß Neuhaus  zeichnete sie sich durch Tatkraft, Leitungsgeschick und Verantwortung aus.

... weiter lesen
Die Norderneyfahrt zu Beginn der Oberstufe
Bild zum Artikel 19.04.2015
10 Tage auf der Insel Die Norderneyfahrt ist seit nunmehr 30 Jahren ein fester Bestandteil im Schulprogramm des GSN. Jeder Abiturjahrgang fährt zu Beginn der Einführungsphase für 10 Tage nach Norderney. Im Inselquartier "Haus Detmold" des Kreises Lippe verbringen alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs sowie eine Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern ihre ersten Tage des neuen Schuljahres. Einen Überblick über die Geschichte der Norderneyfahrt finden Sie hier. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Fahrt wurde der Abiturjahrgang 2017 von einem Kameramann (Eduard Zakureny) begleitet. Der folgende Film ist dabei entstanden: ... weiter lesen
Alina Pollkläsener berichtet über ihr duales Studium bei SAP
Bild zum Artikel 15.04.2015 · Ehemalige GSN-Schülerin im März 2015 zu Gast am GSN
Fast zwei Jahre sind nun vergangen, seit Alina im Sommer 2013 ihr Abitur am GSN gemacht hat. Seitdem hat sie einen interessanten Weg in ihr "Leben danach" gefunden und ist an ihre alte "Wirkungsstätte" zurückgekommen, um nachfolgenden Schülerinnen und Schülern von ihren Erfahrungen, die sie auf diesem Weg gemacht hat, und den Möglichkeiten, die sie bei SAP gefunden hat, zu berichten. Für Schüler, die sich für Wirtschaft und Informatik interessieren, bietet SAP verschiedene mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen verbundene Möglichkeiten eines dualen Studiums im Bereich der Wirtschaftsinformatik. Die zwei Jahre in diesem hochprofessionellen Umfeld konnte Alina in ihrem Vortrag nicht verleugnen: ein überaus interessanter, professionell präsentierter Vortrag mit vielen interessanten Details für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11. ... weiter lesen
Herr Hoermann (ORDIX) gibt Einblicke in die Praxis
Bild zum Artikel 15.04.2015
Bereits zum zweiten Mal war Herr Hoermann von der Firma ORDIX zu Gast am GSN, um interessierten Schülern der Oberstufe Einblicke in typische Tätigkeitsfelder und Arbeitsabläufe bei der Firma ORDIX zu geben. Besonders interessant waren insbesondere auch seine Informationen zu Bewerbungen und Studienmöglichkeiten bei ORDIX - in spannender und unterhaltsamer Form vermittelt. In diesem Jahr hatte Herr Hoermann sogar eine ehemalige GSN-Schülerin mitgebracht, die zur Zeit ein von ORDIX finanziertes duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik absolviert und in ihren Praxisphasen bei "ihrem" Unternehmen ORDIX bereits wertvolle praktische Erfahrungen sammeln und ihre Kenntnisse schon in der Praxis erproben kann. Für diesen Vormittag im GSN mit wichtigen Informationen aus der Praxis für interessierte Schüler des GSN gilt sowohl Herrn Hoermann als auch Veronika Eckstedt ein besonders herzlicher Dank. ... weiter lesen
Jgst. 10 zu Gast bei TEAM
Bild zum Artikel 15.04.2015
Informatik-Schüler der Jahrgangstufe 10 zu Gast bei TEAM

Schon seit 2007 haben interessierte Schülerinnen und Schüler des GSN die Möglichkeit, das Schloß Neuhäuser IT-Unternehmen TEAM kennen zu lernen. Wie auch schon in den 8 vergangenen Jahren waren auch in diesem Jahr wieder ca. 25 Schülerinnen und Schüler zu Gast bei der Firma TEAM in Schloß Neuhaus und erhielten dort interessante Einblicke in die zentralen Tätigkeitsfelder des Unternehmens. Von Herrn Baranowski, Geschäftsführer des Paderborner Unternehmens, erfuhren die Gäste zunächst allgemeine Informationen zum Unternehmen und seinen Projekten. in einem zweiten Teil stellten Mitarbeiter dann konkrete Projekte mit "Mitmach-"Anteilen vor, so dass die Schülerinnen und Schüler aus dem GSN konkrete Vorstellungen und praktisches Wissen mit "nach Hause" nehmen konnten.

... weiter lesen
Gelebte Integration und Inklusion - Inklusives Sportfest
Bild zum Artikel 22.03.2015
„Win together“ der TuRa Elsen mit GSN-Helferteam

Zusammen ist ein Gewinn für Alle. Wie sehr das zutreffen kann, stellte am vergangenen Samstag (14. März 2015) in der Sporthalle am Merschweg einmal mehr das inklusive Sportfest „Win together“ der TuRa Elsen unter Beweis.

Die Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung zeigte bereits direkt zu Beginn, dass ihr Name vorbehaltlos Programm ist. Zu fetziger Musik stimmten sich alle Teilnehmer und Helfer mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm auf die kommenden knapp drei Stunden ein. Zu dem Sportfest eingeladen hatte der integrative Sportverein TuRa Elsen zusammen mit den Co-Veranstaltern Förderverein Special Olympics Paderborn, Stadtsportverband Paderborn und Caritas Schlosswerkstätten Sportler, Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde, Nachbarn und alle Interessierten.

... weiter lesen
18.03.2015
Am Donnerstag, den 14.04.2016 findet ab 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Schloß Neuhaus eine Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Jahrgangsstufe EF statt. Im Rahmen dieser gut 60 minütigen Veranstaltung werden neben allgemeinen Informationen zur Oberstufe, die Bedingungen und Optionen der (Leistungs-)Kurswahlen zum neuen Schuljahr und der konkrete Ablauf der Wahlen vorgestellt. Auch die Wahlen zur Q1 (JgSt 11) werden wieder mit der Laufbahnplanungshilfe Lupo ablaufen. ... weiter lesen
Knigge-Projekt des GSN im Düsseldorfer Schulministerium
Bild zum Artikel 05.03.2015
Unser diesjähriges Knigge-Projekt aus dem Rechtskundeunterricht hat es mittlerweile bis ins Düsseldorfer Schulministerium geschafft. Zumindest durften drei Knigge-Experten jetzt ihre Idee in der „Lernstatt Demokratie“ einem Fachpublikum aus Politik und Bildung vorstellen. Die Heinrich-Böll-Stiftung hatte insgesamt 15 Projektinitiativen aus NRW eingeladen, die in Form eines „Speed-datings“ die Möglichkeit hatten, der Ministerin für Schule und Weiterbildung persönlich zu begegnen. Während der Präsentation gefiel Sylvia Löhrmann unser Projekt so gut, dass sie die fest vorgeschriebene Zeit von fünf Minuten deutlich überzog, viele anerkennende Rückfragen zum Verlauf des Projekts stellte und sogar Anekdoten aus ihrem eigenen Bekanntenkreis zum Thema „Höflichkeit“ erzählte. So würde eine ihrer Bekannten manchmal im Vorbeigehen wildfremden Menschen Komplimente machen, nur um zu beobachten, ob sich die Angesprochenen darüber freuen. ... weiter lesen
Dritter Platz der GSN-Tunnerinnen beim Landesfinale
Bild zum Artikel 05.03.2015
Dritter Platz der GSN-Tunnerinnen beim Landesfinale

Nachdem die jungen Turnerinnen des Gymnasium Schloß Neuhaus am 15.01.2015 die Bezirksmeisterschaften in Detmold gegen acht weitere Schulen gewannen (unter anderem gegen die sonst so starken Turnerinnen des Grabbe-Gymnasiums) und sich somit für die Landesmeisterschaften von Nordrhein-Westfalen qualifizierten, zeigten sie auch bei dem Landesfinale in Hamm gute Leistungen. Bei diesem Wettkampf treten dann die jeweiligen Gewinner der Regierungsbezirke gegeneinander an.

Die Schülerinnen, die zwischen 11 und 13 Jahre alt sind, nutzten die Zeit zwischen den Wettkämpfen, um sich mithilfe der betreuenden Lehrkraft Frau Brüggemann auf die Landesmeisterschaft vorzubereiten und ihre Übungen zu perfektionieren.

... weiter lesen
Qualifikation der Badmintonmannschaft für das Landesfinale
Bild zum Artikel 05.03.2015
Qualifikation der Badmintonmannschaft für das Landesfinale

(v.l.) Sportlehrer Marcel Busch, Robert Bäumer, Jule Petrikowski, Simon Heining, Robin Praschan, Leonhard Paul, Julia Pade, Luca Marie Graupner, Elise Schmidt und Betreuerin Frau Praschan

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften, die am 12.02.2015 in Blomberg stattfanden, haben sich die Badmintonspieler der WK3 klar für das Landesfinale qualifiziert. Gespielt wurde jeweils in den Kategorien Damen- und Herreneinzel, Damen- und Herrendoppel, sowie dem Mix.

In der Vorrunde startete die Mannschaft mit einem 5:2 Sieg gegen das Gymnasium Verl und einem eindeutigen 7:0 Sieg gegen die Gemeinschaftsschule Kalletal.

Im Finale stand das Team des GSN dann den Spielern des Helmholtz-Gymnasiums Bielefeld gegenüber.

... weiter lesen
Frau Dr. Elke Radeke von der INCONY AG zu Gast am GSN
Bild zum Artikel 02.03.2015
Fotos: Frau Nicolin-Sroka ... weiter lesen
Schülerkryptotag 2015
Praktikum an einer der größten Orgeln Europas
Bild zum Artikel 25.02.2015
Praktikum an einer der größten Orgeln Europas

WAS?!- Orgel? Was stimmt denn mit dir nicht? Warum da?!

Zugegeben! Das Berufsbild des Kirchenmusikers ist schon ein wenig „old-fashioned“. Ich bin früh, nämlich im Alter von neun vom Klavier zur Orgel gewechselt. Mich begeisterte einfach der mächtige Klang, der innerhalb von Sekunden die Mauern zittern lässt aber genauso schnell ein Baby zum Einschlafen bringen kann.

Aha, und wo hast du das gemacht?

Das Schülerpraktikum, welches in der Q1 (Jahrgangsstufe 11) zu absolvieren ist, habe ich bei der Dommusik Paderborn absolviert. Im Hohen Dom zu Paderborn befinden sich gleich drei Orgeln; deshalb spricht man auch gleich von einer ganzen „Orgelanlage“.

... weiter lesen
Zwei Wochen Praktikum bei Fujitsu
Bild zum Artikel 18.02.2015
Bericht zum Praktikum bei Fujitsu von Matthias Artmann

Ich habe mein Schülerbetriebspraktikum bei Fujitsu Technology Solutions, einer europäischen Tochterfirma des japanischen IT-Unternehmens Fujitsu gemacht. Da Paderborn ein wichtiger Standort der Computertechnik in Deutschland ist, gibt es hier viele Möglichkeiten, in dieser Branche zu arbeiten, bzw. dieses Berufsfeld zu erkunden.

Der Paderborner Standort von F.T.S. ist auf die Entwicklung und Erprobung von Serversystemen spezialisiert. Die zum größten Teil in Augsburg gefertigten Server werden in Paderborn auf Leistungs- und Funktionsfähigkeit sowie Kompatibilität mit allen verwendeten Bauteilen getestet und weiterentwickelt, bis ein Modell serienreif ist und auf den Markt kommt. Danach müssen die Systeme verkauft und gewartet werden, wobei der Kundenservice von Fujitsu eine wichtige Rolle spielt.

... weiter lesen
Sympathische SCP-Spieler begeistern das GSN
Bild zum Artikel 10.02.2015
Zur Überraschung vieler Experten steht der Aufsteiger in die 1. Fußball-Bundesliga, der SC Paderborn, nach der Hinrunde auf einem nicht für möglich gehaltenen 10. Tabellenplatz. Und viele Menschen in Deutschland wissen nun, dass Paderborn kein verträumtes Provinznest in OWL ist, sondern ein attraktiver Standort mit Blick auf Wirtschaft, Bildung und Sport. Das Aushängeschild Paderborns ist zurzeit der SCP mit seiner Bundesliga-Mannschaft und ihrem Trainer André Breitenreiter, der aus seinem Kader eine tolle Mannschaft geformt hat und von seinen Spielern ganz begeistert ist. „Gute Jungs“, so seine Worte.Das gilt insbesondere auch für Publikumsliebling Elias Kachunga und Neuzugang Idir Ouali. Beide sympathischen Spieler waren an Montag, 26.01.2015, ... weiter lesen
"Fuel Cell Box" 2015
Bild zum Artikel 09.02.2015
Schüler vom GSN erreichen Endrunde beim Fuel-Cell-Box-Wettbewerb 2015Übergabe der Boxen durch Staatssekretär Peter Knitsch (MKULNV), Prof. Dr. Susanne Hüttemeister (Planetarium), Leif-Eric Schulte (TÜV NORD), Ake Johnsen (H-TEC), Dr. Frank-Michael Baumann (EnergieAgentur.NRW) Impressionen aus dem Zeiss Planetarium in Bochum 20 Schülergruppen aus ganz NRW erhielten die Fuel Cell Boxen

Bis zum ersten bemannten Flug zum Mars wird es sicherlich noch eine ganze Weile dauern, unbemannte Expiditionsflüge zu unserem Nachbarplaneten sind aber derzeit wichtiger denn je. Zu wenig wissen wir noch über die Oberflächenbeschaffenheit und den Werdegang des "Roten Planeten".

Aus diesem Grund befasst sich der Fuel-Cell-Box-Wettbewerb 2015 mit der Speicherung erneuerbarer Energien durch Wasserstoff und der anschließenden Nutzung des Wasserstoffs als Treibstoff für eine Brennstoffzelle in einem unbemannten Raumschiff sowie Erkundungsfahrzeug.

... weiter lesen
2015 Fußballturnier der JGS 8 und 9
Bild zum Artikel 07.02.2015
Fußballturnier der JGS 8 und 9 2015Gewinner des Mädchenpokals: 8a Gewinner des Jungenpokals: 8d

So sehen Sieger aus: Beim Fußballturnier der JGS 8 und 9, also im Wettbewerb von jeweils 11 Klassen des GSN, konnten sich die Mädchen der 8a im Elfmeterschießen gegen die Mädchen der 9c durchsetzen. Den Jungen der 8d gelang es, nach scheinbar sicherer 3:0-Führung am Ende noch knapp mit 3:2 gegen die Jungen der 8c zu gewinnen.

Wegen des Bundesligaspiels des SC Paderborn hatten mehrere Mannschaften sowie zahlreiche bewährte Schiedsrichter ihre Teilnahme nicht zusagen können. Umso willkommener war der spontane Einsatz von Nils Welschof, Frederik Willeke, Samuel Aslan, Philipp Drabe, Martin Gröcker, Maximilian Rüenauver und Lara Kamp als spontane Schiedrichter, die neben Herrn Kröger und Herrn Balthasar zum Einsatz kamen.

... weiter lesen
2015 Fußballturnier der JGS 7
Bild zum Artikel 04.02.2015
Fußballturnier der JGS 7 2015

Die Mädchenmannschaft der 7e und die Jungenmannschaft der 7d sind die Pokalsieger des diesjährigen Fußballturniers der 7. Klassen. Alle 6 Parallelklassen waren mit je einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft angetreten. Die Mädchen der 7e erwiesen sich als die besseren Elfmeterschützen und konnten erst die 7b und im Finale die 7c per Elfmeterschießen bezwingen. Bei den Jungen setzte sich im Halbfinale die 7c gegen die verletzungsgeplagte 7f durch, gand aber im Finale mit der 7b ihren Meister.

Herr Balthasar und Herr Kröger freuten sich über faire Spiele und tadellose Mitarbeit der ganzen Jahrgangsstufe und bedanken sich bei den souveränen Schiedsrichtern Lara Kamp, Kai Koss und Ron Redder.

... weiter lesen
04.02.2015
Verbindung zu http://gsn.lspb.de/gsn1/index.php?id=14506 nicht moeglich!
... weiter lesen
Besuch der Jgst. 9 bei Connext
Bild zum Artikel 29.01.2015
Besuch der Jgst. 9 bei Connext

Am Donnerstag, dem 29.01.2015, waren interessierte Schüler des Informatikkurses Jgst. 9 und der Technikkurse Jgst. 9, begleitet von Frau Nicolin-Sroka als Organisatorin dieser Veranstaltung auf Seiten des GSN, zu Gast bei unserem Kooperationspartner Connext Communication GmbH. Wegen des zu befürchtenden schlechten Wetters fuhren alle mit dem Bus und kamen nach einem kleinen Fußmarsch gemeinsam um zwei Uhr an. Nach einer kurzen Begrüßung erhielten die Schüler einige Informationen über Arbeitsmöglichkeiten und Tätigkeitsfelder bei Connext sowie über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten . Anschließend ging es auf eine kurze Besichtigungstour durch das gesamte Gebäude einschließlich Fitnessbereich. Nach einer kurzen Pause startete dann der Hauptteil des Nachmtitags, das Programmieren des TicTacToe Spiels in der Programmiersprache C#.

... weiter lesen
GSN-Turnerinnen im Landesfinale
Bild zum Artikel 16.01.2015
Junge GSN-Turnerinnen überraschend erfolgreich

Am Donnerstag, den 16.01.2015, fuhren fünf Schülerinnen der Klassen 6-8 nach Detmold, um im Wettkampf IV an den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen teilzunehmen. Bei dem Wettkampf geht es nicht nur um das klassische Turnen, es werden auch leichtathletische Disziplinen wie Staffellauf und Standweitsprung verlangt. Doch da die Mädchen, die alle auch im TSV 1887 Schloß Neuhaus im Leistungsbereich turnen, durch die Sportlehrerin Frau Brüggemann gut vorbereitet waren, überzeugten sie in fast allen Bereichen mit sehr guten Leistungen. So war die Freude groß, als verkündet wurde, dass die GSN-Turnerinnen die sonst dominierenden Mannschaften des Ratsgymnasiums aus Bielefeld und des Grabbe-Gymnasiums aus Detmold (Stützpunktschule für das Gerätturnen) geschlagen haben.

... weiter lesen
Paderborner Sportlerehrung 2014 im Historischen Rathaus
Bild zum Artikel 09.01.2015 · Mit aktuellen und ehemaligen Sportlern des GSN
Am Freitag, 09.01.2015, wurden bei der Traditionsveranstaltung des Paderborner Stadtsportverbandes und des Paderborner Sport-Service im Historischen Rathaus herausragende Leistungen von Paderborner Sportlerinnen und Sportlern gewürdigt Im feierlichen Rahmen zeichnete zeichnete der neue Bürgermeister Michael Dreier zusammen mit Matthias Hornberger vom Stadtsportverband und dem Leiter des Sportausschusses Markus Mertens unter den zahlreichen Leistungsträgern des Paderborner Sports auch erfolgreiche Sportler des Gymnasium Schloß Neuhaus aus, allen voran das Indoor Soccer Team U20 Damen, das 2014 zum 4. Male in Folge die Deutsche Meisterschaft in Wiesloch / Baden-Württemberg errang. Eine Urkunde erhielt auch das Schach-Team, das in der WK III NRW-Meister wurde und eine gute Rolle bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg spielte. ... weiter lesen
Weihnachtskonzert 2014
Bild zum Artikel 16.12.2014
Weihnachtskonzert 2014 am GSN in der Aula

„In den dunklen Tagen“ eine Insel der Besinnlichkeit

16.12.2014

Alle Chöre, Musikkurse der Oberstufe und der Vokalkreis beim Abschlusslied

 

Obwohl in diesen Tagen vor Weihnachten des Jahres 2014 unsere Erde so viel Unheil erleiden muss, so sorgen die Menschen gerade in dieser vorweihnachtlichen Zeit auch für Horte des Innehaltens, des Nachdenkens und der Neuausrichtung. Am Gymnasium Schloß Neuhaus findet dann das traditionelle Weihnachtskonzert in der Schulaula statt.

 

Die Chöre der Jahrgangsstufen 5-12, die Big Band, der Vokalkreis und die Solisten des Abends stimmten die zahlreichen großen und kleinen Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programm aus traditionellen und modernen Stücken, aus bekannten und zuweilen unbekannten Weisen auf das bevorstehende Weihnachtsfest und die ruhigere Phase des Weltentreibens ein.

... weiter lesen
Jahrgangsstufe 10 zu Besuch bei Wincor Nixdorf
Bild zum Artikel 09.12.2014

Am 9. Dezember hatten interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 (Einführungsphase) des GSN wieder die Gelegenheit, bei unserem langjährigen Kooperationspartner Wincor Nixdorf wertvolle Informationen zum Unternehmen und zu möglichen Tätigkeitsfeldern im IT-Bereich aus erster Hand zu erfahren und sich damit Perspektiven für ihre eigene berufliche Zukunft zu erschließen.

Nach grundlegenden sehr authentisch und interessant vermittelten Fakten durch Herrn Reichert aus dem Bereich Human Ressources kamen dieses Mal auch zwei junge Mitarbeiter zu Wort, die gerade ein duales Studium absolvieren und sehr eindrucksvoll über ihre Erfahrungen berichteten.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine interessante Führung über die Ausstellungsfläche, die die Vielfalt der Produkte des Unternehmens erahnen ließ.

... weiter lesen
FLL-Wettbewerb 2014/2015 in Garbsen
Bild zum Artikel 06.12.2014

Doppelter Erfolg für die RoadRunners am Nikolaustag 2014

Ein herzlicher Glückwunsch dem erfolgreichen Team: v.l.: Lena Kociemba, Gerrit Pollkläsener, Judith Löcke, Philipp Thölke, Jannik Wöstemeyer und Lennart Nitsch

Nach einer über mehrere Monate gehenden intensiven und engagierten Vorbereitung wurden die Schülerinnen und Schüler des Teams The RoadRunners für ihr Durchhaltevermögen, ihre Kreativität, ihren Teamgeist und die zum Teil recht harte Arbeit mit zwei 1. Plätzen belohnt. Sowohl in der Kategorie Teamwork als auch in der Kategorie Robot-Design konnten sich die FLL-Neulinge unangefochten gegen die anderen Teams durchsetzen. Abgerundet wurde diese hervorragende Leistung durch eine ebenfalls gute Leistung im Robot-Game, in dem sie es trotz einiger Probleme mit der Beschaffenheit der Wettbewerbstische bis ins Finale schafften und schließlich den zweiten Platz erreichten.

... weiter lesen
Wer wird das Top-Talent 2014?
Bild zum Artikel 06.12.2014
Mit dem Sport-Nachwuchspreis hat der Verein „Paderborn überzeugt.“ junge Talente und ihre sportliche Entwicklung im Fokus. Für die Auszeichnung kommen erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreis Paderborn in Frage, die zwischen 16 und 21 Jahre alt sind. Die diesjährige Abstimmung über den NachwuchssportlerInnen des Jahres erfolgt per SMS. Senden Sie einfach eine SMS mit dem jeweiligen Kennwort (SPORTLER1, SPORTLER2, SPORTLER3, SPORTLER4 oder SPORTLER5) an die folgende Nummer: 0177 / 17 81 308  Das Voting läuft bis zum 12. Dezember 2014. Weitere Infos Von unserer Schule sind nominiert: Mareen qualifizierte sich im Frühjahr bei der Europäischen Kontinentalausscheidung in Baku / Aserbaidschan für die Youth Olympic Games (Olympischen Jugendspiele) im chinesischen Nanjing im August 2014. ... weiter lesen
Tag der offenen Tür
Bild zum Artikel 22.11.2014
Tag der offenen Tür Samstag, 22.11.2014 7:45 Uhr bis 11:20 Uhr

- Unterrichtsbesuche - Präsentation der Fachräume - Intranet-Schulung einer 5. Klasse

10:15 Uhr | Aula

- Informationen über die gymnasiale Oberstufe (für Realschüler)

11:25 Uhr bis 12:10 Uhr | s. Aushang

- Schnupperstunden für Viertklässler

11:30 Uhr | Aula

- Informationen über die Schule und Schullaufbahn (für die Eltern der neuen 5er)

Gymnasium Schloß Neuhaus | Im Schloßpark - 33104 Paderborn | Telefon: (0 52 54) 99 22 00 | Fax: (0 52 54) 99 22 33 | gsn@lspb.de

... weiter lesen
Gästebuch vom Tag der offenen Tür
Bild zum Artikel 22.11.2014
Besuchergalerie online

Neben vielfältigen Präsentationen zu Aktivitäten und Angeboten zum Mitmachen aus dem Bereich der Informatik wie den zdi-Roboter-Wettbewerben, der FIRST LEGO League, dem Erstellen einer HTML-Dokumentation zum GSN goes Europe-Projekt, Programmierung eines Messengers sowie interessanten Spielen und Grafiken war die Erstellung einer eigenen kleinen Webseite für die jungen Besucher ein besonderes Highlight. Ein Team aus aktuellen Schülern verschiedener Jahrgangsstufen verstärkt durch letztjährige Abiturienten knüpfte an die Tradition der letzten Jahre an und erstellte auch in diesem Jahr eine Besuchergalerie unserer jüngsten Besucher, die sich dort mit einem Foto und ihren aktuellen Eindrücken vorstellen. Dank des besonderen Engagements unseres Homepage-Teams war das Gästebuch schon wenige Stunden, nachdem die letzten Besucher das GSN verlassen hatten, online.

... weiter lesen
Kooperationsvereinbarung mit Connext
Bild zum Artikel 21.11.2014
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung am 21.11.2014

Bereits im siebten Jahr untersucht der IT-Report Sozialwirtschaft Entwicklungen und Trends der Informationstechnologie in der Sozialwirtschaft. Wie schon in den Vorjahren wählten die befragten Anwender Connext auch 2014 zum Qualitätsführer unter den Softwareanbietern. In allen drei untersuchten Softwarekategorien führt die Software des Paderborner Unternehmens die Qualitäts-Hitliste an.

Von solchen innovativen und erfolgreichen Unternehmen zu lernen, ist das Ziel der Kooperation des Gymnasiums Schloß Neuhaus (GSN) mit dem Softwarehaus. Im Dezember unterzeichneten Schulleiter Bernhard Gödde und Geschäftsführer Jörg Kesselmeier (vgl. Foto) die Vereinbarung, in der konkrete Projekte benannt sind, die von Frau Nicolin-Sroka (GSN) und Frau Christina Zweigle (Connext) zum Nutzen der Schülerinnen und Schüler umgesetzt werden.

... weiter lesen
Besuch aus Indien
Bild zum Artikel 19.11.2014
Indische Gastschüler am GSN

Bereits zum dritten Mal haben wir auch in diesem November Besuch von zehn Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrern aus unserer Partnerschule Amity International School Pushp Vihar in Neu Delhi, Indien. Wir freuen uns sehr auf zwei spannende gemeinsame Wochen in Paderborn.  Wer ein wenig in die indische Kultur eintauchen will, ist herzlich eingeladen, sich den Tanz der indischen Schülergruppe am Tag der Offenen Tür (22.11.14) in der großen Pause im Atrium anzuschauen und sich über das Projekt der Indien-AG zu informieren.

... weiter lesen
Tischtennis Kreismeisterschaften
Bild zum Artikel 17.11.2014
GSN unangefochten Kreismeister

Bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften in der Wettkampfklasse I setzte sich das GSN-Team nach nur 45 (!) Minuten unangefochten im Finale gegen die Vertretung des Reismann Gymnasiums durch. In der Dreifachhalle des Pelizaeus Gymnasiums beherrschten die Neuhäuser Gymnasiasten ihre Gegner bei den Einzeln wie bei den Doppeln nach Belieben. Alle neun Partien wurden souverän gewonnen; nur ein einziger Satz ging an das Reismann-Team. Obwohl sich die GSNler mehr Konkurrenz und mehr Gegenwehr erhofft hatten, freute sich die Mannschaft um Kapitänin Melanie Menne über die Siegerurkunde, die sie aus den Händen des Geschäftsführers des Schulsport-Ausschusses im Kreis Paderborn, Herrn Hans Driller, entgegennahm.

... weiter lesen
Schulsanitäter belohnen Helmträger
Bild zum Artikel 02.11.2014
Laut unserer jährlich aktualisierten Unfallstatistik kommt es in der Schule selbst zu nur wenigen Unfällen, vielmehr passieren die meisten auf dem Weg dorthin. Ein Fahrradhelm und ein verkehrssicheres Fahrrad sind gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit der beste Schutz vor Unfällen und bei Unfällen. Deshalb möchten wir diejenigen belohnen, die sich sicher und gesundheitsbewusst im Straßenverkehr bewegen. In der Aktion „Fahrradhelm plus“ beobachten die Schulsanitäter an drei vorher nicht bekannten Tagen im November vor Unterrichtsbeginn, wer am GSN von den Fahrradfahrern mit Helm und funktionierendem Licht, genügend Reflektoren und einwandfreier Bremse erscheint. Jeder, der diese Kriterien erfüllt, bekommt eine Karte. Wer drei Karten hat, kann sie gegen ein Los eintauschen und erhält damit die Chance auf einen Gewinn. ... weiter lesen
Regionalakademie OWL
Bild zum Artikel 26.10.2014
In diesem Schuljahr durfte ich an der Regionalakademie OWL teilnehmen. Unter den vielen angebotenen Workshops habe ich mich für den Medienworkshop entschieden. Ende Oktober 2014 hatten wir unser erstes Treffen in der Universität Bielefeld. Dort haben wir uns erst einmal kennengelernt. Es war nicht schwer mit den anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Schnell hat sich herausgestellt, mit wem man in eine Gruppe wollte. Während der ersten beiden Treffen haben wir uns mit verschiedenen Kameraeinstellungen und Interviewtechniken beschäftigt und unterschiedliche Aufgaben bekommen wie zum Beispiel eine Mini-Reportage über den Kiosk in der Uni zu drehen. Außerdem haben wir uns schon zu dritt oder zu viert ein Thema ausgesucht, über das wir dann eine längere Reportage drehen durften. ... weiter lesen
GSN goes CHINA 13.–26.10.2014
Bild zum Artikel 13.10.2014
Reise des Gymnasium Schloss Neuhaus zur Partnerschule Middle School No. 39 in Qingdao

Am Montag, den 13.10.2014 war es wieder so weit. Bereits zum vierten Mal startete eine Gruppe von 13 Schülern zusammen mit Frau Bremenkamp, Frau Holder und Herrn Wibbeke sowie Herrn Wöstemeyer zur Partnerschule nach Qingdao. Zwischenziel auf dem Weg nach Qingdao war ein zweitägiger Aufenthalt in Peking.

Text: Christa Holder, Tessa Bremenkamp Gestaltung: David Krunic

Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7 Tag 8 Tag 9 Tag 10 Tag 11
... weiter lesen
GSN goes Niederlande
Bild zum Artikel 28.09.2014

Unsere Fahrt in die Niederlande zur niederländischen Partnerschule in Emmeloord wird wieder mit einem Rückblick an dieser Stelle bedacht werden. Bis zu seiner Fertigstellung hier schon einmal einige Impressionen des Besuches.

Pinkelpause an der Grenze Ankunft in Emmeloord Abstecher nach Blokzijl Alte Gebäude Die Arena Bahnanalyse Beim Bürgermeister …im angenehm lockeren Gespräch Die Schulbibliothek… …mit zwei eigenen Mitarbeiterinnen …und reichlich Computerarbeitsplätzen Fahrräder Gassen in Blokzijl Gebannt Hafen Hafen Hier wird gespielt Landschaften …und meist irgendwo irgendwie Wasser Jede(r) SuS bekommt ein Laptop von der Schule Lehrerinnen vor Ort Lehrerzimmer Medienraum Mentale Vorbereitung Arbeit am perfekten Schlag Tages- und Wochenplanung am Laptop Stadtquiz-Vorbereitungen Satt und zufrieden Spielfreude Spielpark Der Sportunterricht beginnt Vorgärten Warten auf Pfannkuchen Wasserfreuden Gruppenfoto vor der Rückreise Begleitung
... weiter lesen
Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“
Bild zum Artikel 19.09.2014
Das Gymnasium Schloß Neuhaus ist am Donnerstag, den 19. September 2014 in Essen von der Unfallkasse NRW mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ ausgezeichnet worden. Die stellvertretende Schulleiterin Frau Sprenger, der für das Projekt verantwortliche Lehrer Herr Römer, der Schulpflegschaftsvorsitzende Herr Menne und der Schülersprecher Marius Käune konnten im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung in der Essener Philharmonie den Preis entgegen nehmen. Neben der Ehre fließt auch Bares: 15000 Euro Preisgeld erhielt unsere Schule für ihre „hervorragende Schulentwicklungsarbeit, die nicht nur zentrale Aspekte einer gelungenen Qualitätssicherung sondern auch die zielgerichtete Einbindung gesundheitsrelevanter Themen in die Entwicklung beinhaltet“ (Auszug aus der Laudatio). Um den mit über 550 000 Euro höchst dotierten deutschen  Schulpreis hatte sich das Gymnasium Schloß Neuhaus mit insgesamt 249 Schulen beworben. ... weiter lesen
TopSim Basics 2014 - Kurs 2
Bild zum Artikel 18.09.2014

18.09.2014

Planspiel TopSim Basics 2014 an der FHDW

Unternehmer für zwei Nachmittage: GSN-Schüler beim betriebswirtschaftlichen Planspiel TopSim Basics an der FHDW

An zwei Nachmittagen, am 16.09. und am 18.09.2014, kämpften wieder 5 GSN-Teams um die bester Platzierung ihres Unternehmens am Markt. Nach einer Proberunde zum Kennenlernen des Planspiels und dem ersten Ausprobieren einer eigenen Strategie ging es in den drei entscheidenden Runden wieder um das beste Verhältnis von Investitionen (Ökologie und Forschung), Preispolitik, Personal- und Finanzmanagement. Unter Leitung von Herrn Jäsche, Dozent an der FHDW, verwandelten sich die GSNler zu Jungunternehmern, die unter engagierten und z.T.

... weiter lesen
Förderpreis der Wirtschaft 2014
Bild zum Artikel 15.09.2014

Am 15. September 2014 wurde an der Paderborner Universität der Förderpreis der Wirtschaft vergeben. Der Preis richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 des vorigen Schuljahrs, die in den MINT-Fächern (Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Technik) besonders gute Leistungen gezeigt haben. Pro Klasse können zwei Preise vergeben werden. Die Preisträger erhalten eine Urkunde, eine Eintrittskarte für das Heinz-Nixdorf-Museumsforum und einen Geldpreis in Höhe von 75 Euro. Ermöglicht wird diese Preisvergabe durch die Unterstützung, die eine Reihe von Firmen des heimischen Raumes gewähren.

281 Schülerinnen und Schüler waren in diesem Jahr als Preisträger eingeladen. ... weiter lesen

TopSim Basics 2014 - Kurs 1
Bild zum Artikel 10.09.2014

09.09.2014

Planspiel TopSim Basics 2014 an der FHDW

Unternehmer für zwei Nachmittage: GSN-Schüler beim betriebswirtschaftlichen Planspiel TopSim Basics an der FHDW

Wie zu Beginn eines jeden der letzten 7 Schuljahre ist das Planspiel TopSim Basics an der FHDW - ein wichtiger Bestandteil der Kooperation des GSN mit der FHDW - ein fester Programmpunkt im Terminkalender interessierter Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 (Q2). An zwei Nachmittagen schlüpfen die Schülerinnen und Schüler, aufgeteilt in 5 Gruppen, unter Anleitung von Herrn Jäsche (Dozent an der FHDW) in die Rolle eines Unternehmers und müssen ihr Produkt mit der richtigen Strategie möglichst erfolgreich am Markt platzieren und einfach besser als ihre Konkurrenten sein.

... weiter lesen
Erste-Hilfe-Zertifikate verliehen
Bild zum Artikel 10.09.2014
Als frisch ausgezeichnete „gute und gesunde Schule“ freut es uns besonders, unseren Schülern kostenlose Erste-Hilfe-Kurse anbieten zu können. 51 Schülerinnen und Schüler, die in der Woche vor den Ferien oder an den letzten Wochenenden alles über Wundversorgung, Druckverbände und Reanimation gelernt haben, erhielten nun ihre ersehnten Zertifikate vom DRK. Gleichzeitig wurden auch unsere neuen Schulsanitäter eingeführt, die sich auf ein möglichst unfallfreies Schuljahr freuen, im Ernstfall aber vorbereitet wären. Überreicht wurden die Bescheinigungen und Urkunden von unseren erfahrenen Schulsanitäterinnen Clara Mahlke und Annika Picht sowie von zwei Rettungssanitätern, die den Schülern zusätzlich noch viel Informatives und einen Blick in ihr Fahrzeug ermöglichten. ... weiter lesen
09.09.2014
Für das Schuljahr 2015/2016 wurde durch die Schulpflegschaft das bestehende Team zu großen Teilen wieder gewählt. Wir begrüßen Carsten Esser und Dr. Robin Malloy, die uns in diesem Jahr verstärken werden. Das Team besteht damit in diesem Jahr aus Christian Paul, Mathias Lohberg, Dr. Dorothee Poppe, Verena Hüllwegen, Dr. Robin Malloy und Carsten Esser. Gemeinsam werden die Projekte aus den vergangenen Schuljahren weitergeführt und neue angegangen. Unsere Arbeit richtet sich an die gesamte Schulgemeinschaft des GSN, also an Schüler, Lehrer und Eltern gleichermaßen. In der Zusammenarbeit mit den Eltern nehmen wir Anregungen, Kritik und Probleme auf und wirken an der Weiterentwicklung unserer Schule sowie an der Lösung schulinterner Probleme mit. ... weiter lesen
08.09.2014
Regionalakademie OWL 2014

In Kooperation mit der Familie Osthushenrich Stiftung und den beiden Universitäten Bielefeld und Paderborn bietet die Bezirksregierung Detmold besonders begabten Jugendlichen der JGS 7-9 die Teilnahme an Workshops aus den Bereichen Naturwissenschaft/Informatik, Kunst und Kultur an. Diese von Experten betreuten Veranstaltungen finden übers Schuljahr hinweg an mehreren Schultagen bzw. Wochenenden statt und enden mit einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung im April.

Im Jahr 2014 fanden auch Schülerinnen und Schüler des GSN bei ihrer Bewerbung Berücksichtigung. Hier nun zwei Berichte von den Projekten "Historische Forschung im Schloß Corvey" und "Film- und Medienworkshop".

Bericht Corvey                                        Bericht Film- und Medienworkshop

Theresa Kühle und Juliette Bieligk          Sebastian Brumby

... weiter lesen
30 Jahre GSN auf Norderney
Bild zum Artikel 01.09.2014

01.09.2014

Das GSN zum 30. Mal auf Norderney

Ein bemerkenswertes Jubiläum

Das Jugend- und Freizeitheim „Detmold“ des Kreises Lippe ist seit 1985 gleich nach den Sommerferien für 10 Tage der Sehnsuchtsort für unsere Jahrgangsstufe 10. Zum 30. Mal ging nun das GSN vor Anker und feierte am Mittwoch, dem 27.08.2014, mit namhaften Vertretern der Stadt- und Kurverwaltung, unter ihnen Bürgermeister Frank Ulrichs, des Kreises Lippe und des Hauses ein Jubiläum, das die diesjährige Stufe - das Abitur 2017 im Visier - mit vor Ort eingeübten Showeinlagen zu einem Ereignis werden ließ, das auf der Insel große Beachtung fand.

Unter der Leitung von Oberstufenkoordinator Rainer Sroka setzten das engagierte 17-köpfige Lehrerteam und die 180 Schülerinnen und Schüler besondere Akzente auf ausgewählte Arbeitstechniken der Oberstufe, auf projektorientiertes Arbeiten an

... weiter lesen
Personalsituation
Bild zum Artikel 26.08.2014
Personalsituation zu Beginn des neuen SchuljahresFrau Eva Sprenger Deutsch, Mathematik

Wie bereits im letzten Schulbrief mitgeteilt, wird unser Kollegium zu Beginn des neuen Schuljahres zusätzlich durch die Lehrkräfte Frau Kerstin, Frau Rösner, Frau Schumann, Herrn Soßdorf, Frau C. Sprenger, Herrn Vredenburg und Frau Zimmermann unterstützt. Wir freuen uns über diesen personellen Zuwachs und wünschen allen neuen Kollegen einen erfolgreichen Start am Gymnasium Schloß Neuhaus!

Schon 14 Tage vor dem Unterrichtsstart hat meine neue Stellvertreterin ihr Amt angetreten und bei den Vorbereitungen für das neue Schuljahr tatkräftig und zuverlässig mitgeholfen: Frau Eva Sprenger hat sich an unserer Schule sehr bewährt, sie hat alle Fortbildungslehrgänge für Schulleitungen erfolgreich durchlaufen und die Laufbahnprüfung mit sehr großem Erfolg abgelegt.

... weiter lesen
Norderney 2014 20.-29.08.2014
Bild zum Artikel 20.08.2014

Jubiläumsfahrt Norderney 2014

Das GSN mit der Jahrgangsstufe 10 zum 30. Mal auf der beliebten Nordseeinsel

 

Ein herzlicher Dank gilt den Schülerinnen und Schülern, die in aufwändiger Arbeit und mit viel Engagement die Gesamt-Dokumentation zur Jubiläumsfahrt der Jahrgangsstufe 10 des GSN nach Norderney erstellt haben!

Seit 30 Jahren fährt nun das GSN mit der gesamten Jahrgangsstufe 10 für zehn Tage gemeinsamen Lernens und Lebens auf Deutschlands beliebte Ferieninsel in das Landschulheim des Kreises Detmold – in diesem Jahr mit über 180 Schülerinnen und Schüler, darunter über 30 Real- und Hauptschulabsolventen, sowie mit 15 Lehrkräften und zwei Lehramtsstudentinnen.

... weiter lesen
Besuch aus Qingdao, China am GSN
Bild zum Artikel 18.08.2014

Am 18.08.2014 war es wieder soweit: Zum zweiten Mal erhielt das GSN Besuch von einer Gruppe chinesischer Austauschschüler von der Middle School No. 39 aus Qingdao. Zusammen mit ihren deutschen Austauschpartnern nahmen die 15 chinesischen Schüler und 4 Lehrer in Paderborn an einem abwechslungsreichen Programm teil und erhielten so einen umfassenden Einblick in die deutsche Kultur und Lebensweise.

Nachdem unsere Schüler in den Jahren 2012 und 2013 China und seine Kultur kennen gelernt haben, stand bei dem Gegenbesuch nun ebenfalls der interkulturelle Austausch im Mittelpunkt. Aktionen wie Bowling, Minigolf spielen und Klettern schweißten die Austauschpartner und die Gruppe insgesamt näher zusammen, auch abends und in der Freizeit wurde viel gemeinsam unternommen.

... weiter lesen