Eva Sprenger neue Schulleiterin am GSN 13.02.2018

Feierliche Amtseinführung der neuen Schulleiterin am GSN

 

In Anwesenheit des Beigeordneten Herrn Wolfgang Walter und der Leiterin des Schulverwaltungsamtes Frau Christel Rhode, des 1. Vorsitzenden des Bürgerhausvereins Herrn Markus Mertens, der Schulleitung der benachbarten Realschule Herrn Beil und Frau Fuest und natürlich des gesamten Kollegiums sowie von Vertretern der Schülerschaft, der Elternschaft und des Fördervereins überreichte der Leitende Regierungsschuldirektor Herr Siedenhans für die Bezirksregierung Detmold der neuen Schulleiterin Frau Eva Sprenger im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Ernennungsurkunde zur Oberstudiendirektorin und nun offiziellen Leiterin des Gymnasiums Schloß Neuhaus.

In einer kurzen Rede würdigte Herr Siedenhans, Dezernent für die Gymnasien im Kreis Paderborn, ihr Einfühlungsvermögen und Geschick, mit dem sie nach dem völlig unerwarteten Tod des langjährigen Schulleiters Herrn Gödde als hervorragender "Erster Offizier" das Steuer des großen Schiffes übernommen und mit Kompetenz und Wertschätzung auf neuen Kurs gebracht hatte.

Dezernent Siedenhans überreicht Frau Sprenger die Ernennungsurkunde
Frau Sprenger als neue Schulleiterin des GSN

Danach trat der Beigeordnete der Stadt Paderborn Wolfgang Walter ans Rednerpult und überbrachte in Vertretung des Paderborner Bürgermeisters die besten Wünsche der Stadt und speziell des Schulverwaltungsamtes, dessen Leiterin Christel Rhode ebenfalls unter den Gästen weilte. Herr Walter berichtete von Frau Sprengers überzeugender Vorstellung im Schullausschuss der Stadt Paderborn und wünschte sich eine Fortsetzung der guten und lebendigen Zusammenarbeit mit der neuen Schulleitung des Gymnasiums Schloß Neuhaus. Verbunden mit einer herzlichen Gratulation überreichte er Frau Sprenger als zukünftiger "Werbeträgerin" der Stadt auch im Namen des Bürgermeisters ein Halstuch in den Farben der Stadt Paderborn.

Herr Walter gratuliert für die Stadt Paderborn
Herr Walter überreicht Frau Sprenger ein kleines Präsent der Stadt Paderborn

Frau Wandelt-Pfahler gratulierte für den Lehrerrat und würdigte in einer eindrucksvollen Rede Frau Sprengers Wirken in den letzten Monaten und brachte die Erleichterung und die Freude darüber zum Ausdruck, dass das GSN nun den unter Herrn Gödde eingeschlagenen Weg fortsetzen und im bisherigen Geist auch zukünftig, natürlich mit neuen Akzenten und Zielen bereichert, weiterführen kann.

Frau Wandelt-Pfahler spricht für den Lehrerrat des GSN
Glückwünsche von den Mitgliedern des Lehrerrates

Für die Elternvertretung gratulierte der Vorsitzende der Schulpflegschaft Herr Paul der neuen Schulleiterin und wünschte viel Erfolg und alles Gute für eine Bewahrung und Fortführung von Bewährtem sowie für die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Neuem.

In einer abschließenden und zugleich ersten Rede als nun offizielle Schulleiterin des GSN würdigte Frau Sprenger auch noch einmal die letzten Monate und warf zugleich einen Blick in die Zukunft, für die sie "zwar noch keinen Masterplan habe", die sie aber im bisherigen Geiste und in einer guten Zusammenarbeit aller Beteiligten zum Wohle der Schule und der gesamten Schulgemeinde gestalten möchte.

Der Schulpflegschaftsvorsitzende des GSN Her Paul
Frau OStD' Sprenger mit ihrer ersten Ansprache als offizielle Schulleiterin des GSN

Eine besondere Note erhielt die Feierstunde auch durch den Projektchor unter Leitung von Herrn Fockenbrock, der wie schon beim Weihnachtskonzert und den GSN-Awards durch sein besonderes musikalisches Können überzeugte.

Fotos und Text: Eva Nicolin-Sroka