Elternmitwirkung

Grundsätzliches

Das Recht der Eltern durch ihre Vertretungen an der Gestaltung des Schulwesens mitzuwirken, hat einen hohen Stellenwert und ist in Nordrhein-Westfalen in der Landesverfassung (Art 10 Absatz 2) verankert. Wie Mitwirkung im Einzelnen abläuft, regelt das Schulgesetz (SchulG) und hier vor allem der Teil über die Schulverfassung (§§ 62 ff. SchulG).

Gremien, in denen Eltern mitwirken, sind die Klassenpflegschaft, die Schulpflegschaft, die Fachkonferenzen und die Schulkonferenz.