Martin Klustrach bei der Benteler Stahl/Rohr

Praktikum bei der Benteler Stahl/Rohr GmbH

   
Das Praktikum in der Benteler Stahl/Rohr GmbH im Aus- und Weiterbildungszentrum gibt einem Praktikanten einen wirklich guten Einblick in das Unternehmen, da man sehr viel über die Geschichte und über die Ausbildungs- und Studiumsmöglichkeiten erfährt.
Jedoch ist das Praktikum eher praktisch ausgelegt, da man das Berufsfeld des Industriemechanikers kennen lernt, d.h. man arbeitet selbstständig an einem Projekt („Herstellung einer kleinen Lokomotive“) und muss durch bestimmte handwerkliche Techniken Einzelteile bearbeiten (Feilen, Sägen, Bohren), sodass man am Ende alle Teile zu einer ganzen handgefertigten Lokomotive zusammenführen kann.
Nach der Fertigstellung der Lokomotive bekommt der Praktikant weitere Projekte zur selbstständigen Bearbeitung. Unser Team (Martin K., Jan L. und Timo S.) konnte z.B. dann noch einen Helikopter herstellen. Dem folgten dann noch eigene Anfertigungen, wie z.B. ein Flaschenöffner.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Praktikum in der Benteler Stahl/Rohr GmbH äußerst interessant und informativ gewesen ist.
Wer sich für ein Praktikum interessiert, dem kann ich nur empfehlen, ein Praktikum bei diesem Unternehmen zu absolvieren. Man muss sich nur vor Augen halten, dass das Praktikum handwerklich ausgelegt ist. Diejenigen, die sich für andere Berufsfelder interessieren, können aber auch in anderen Abteilungen der Benteler AG verschiedene Berufe kennen lernen.
   

Die Ergebnisse des Praktikums:

Lok Hubschrauber
   
Text, Fotos: Martin Klustrach
Gestaltung: Jonas Oberkirch