Hof

Wochenende in Hof

 

Statt den eigentlich nach der Orientierungswoche in Bielefeld geplanten Praktika, die in diesem Jahr leider ausfallen mussten, verbrachten die Schüler/innen das Wochenende vom 18. bis zum 20. November in Hof. Dort wurden die Zeitungsartikel, die sie während ihres Aufenthalts in Bielefeld schreiben mussten, bei der Frankenpost verlegt.

 

Untergebracht waren sie in einem Studentenwohnheim nahe der Universität. Hier war viel Platz, jeder Teilnehmer bekam ein Doppelzimmer für sich allein.








Tagsüber wurde in den "Werkstätten" der Frankenpost die letzten Schliffe an den Zeitungsartikeln angelegt. Dabei galt es nicht nur darauf zu achten, dass der Text gut ist, sondern auch, dass er die passende Länge hat und sich gut in die Seite einfügt. Fotos mussten ausgewählt, ein Gruppenfoto für die Titelseite geschossen werden. So gab es viel zu tun, selbst wenn jemand mit seinem Artikel fertig war.
Die fertigen Texte und Fotos wurden schließlich in das Redaktionssystem der Frankenpost eingespeist, in dem man die Zeitungsseiten schon einzeln betrachten konnte.


 







Während die Redaktionspaten noch bis tief in die Nacht der Zeitung den letzten Schliff gaben, gingen die Schüler schon die Fertigstellung ihrer Zeitung feiern. Denn am nächsten Morgen war bereits die Abreise geplant. Doch noch ein weiteres Mal konnte man sich auf das baldige Wiedersehen in Frankfurt vertrösten.


Text und Gestaltung: Florian Käune
Fotos: Tobias Mohr, Hermann Kauper