2007 Girls' Day 25.04.2007

Girlsday 2007

Mit über 8100 Veranstaltern und mehr als 137000 Plätzen für Mädchen fand am 26. April deutschlandweit die Aktion "Girlsday" statt. Der Leitgedanke dieser Veranstaltung ist es, jungen Frauen Einblicke in Berufsfelder zu geben, die in unserer Gesellschaft als typisch "männlich" gelten und Berufsperspektiven zu erweitern. Gerade in den Bereichen IT-Technik, Maschinenbau und Physik ist der überwiegende Teil der Fachkräfte Männer, was nicht etwa daran liegt, dass Frauen weniger Ambitionen dazu besitzen, sondern dass sie oft durch eine klischeehafte Einstellung zu diesen Berufen davon abgehalten werden, in dieser Branche tätig zu werden.

Inzwischen hat sich das Projekt "Girlsday" etabliert und wurde zur Gleichberechtigung der männlichen Schüler auch auf einen "Boysday" ausgeweitet, bei dem junge Männer einen Einblick in "typisch weibliche" Berufe bekommen sollen, zu denen heute leider noch immer viele soziale Berufe wie z.B. im Bereich der Kinderbetreuung zählen.

Natürlich gab es auch an unserer Schule zahlreiche TeilnehmerInnen: Mehrere Klassen sowie eine Vielzahl an Einzelpersonen machten mit und besuchten IT-Betriebe aus unserer Umgebung.


Impressionen:

Pressemitteilung der Firma TEAM


GSN-Schülerinnen am Girls' Day beim b.i.b.:

S&N:

GSN-Schülerinnen am Girls' Day der Firma Mettenmeier:

Text und Gestaltung: Nelli Schachtschneider
Überarbeitung: Eva Nicolin-Sroka


zurück