Die Homepage des GSN

In eigener Sache

 

Die Homepage des GSN wurde 1998 beginnend über 15 Jahre von einer Schüler-AG, z.T. auch in Zusammenarbeite mit einigen Lehrern, aufgebaut und dokumentierte von Anfang viele Aspekte des Schullebens, die mit viel Liebe zum Detail, viel Engagement und viel Kreativität dargestellt wurden. Schwerpunkte lagen dabei auf dem Fahrtenprogramm, den Auslandsaufenthalten, den kulturellen Aktivitäten und Ereignissen, Projekten, Wettbewerben der Zusammenarbeit mit Unternehmen Bildungseinrichtungen, Sportveranstaltungen und vielen kleinen und großen Ereignissen des Schulalltags.

Aufgrund veränderter Anforderungen wurde 2011 insbesondere von Elternseite die Umstellung der "alten" Homepage auf ein "modernes" System gewünscht und in Angriff genommen. Nach einer langen Vorbereitungszeit fiel die Entscheidung zugunsten des CMS Typo3. Die bis dahin ca. 4500 vorhandenen Seiten sollten dabei erhalten bleiben und wurden per Skript in das neue System integriert, wobei allerdings in den meisten Fällen wichtige Details verloren gingen und das oft ausgefeilte Design nicht erhalten blieb. In der mehrere Jahre dauernden Entwicklungs- und Umstellungsphase wurden aufgrund des großen Aufwands dann leider nicht alle Events weiterhin dokumentiert bzw. aus dem alten System in das neue übertragen.

Auch heute ist der Umstellungsprozess noch nicht vollständig abgeschlossen, es fehlen immer noch viele Seiten und es wird kontinuierlich auch an der Vervollständigung der Dokumentation des Schullebens gearbeitet. Die importierten Seiten sind deutlich als solche erkennbar und unterscheiden sich erheblich von den in Typo3 erstellten neuen Seiten. Die "alte" Homepage" wird heute noch im Informatik-Unterricht zur Erstellung eigener HTML-Seiten im Rahmen eines Projekts zur Dokumentation des "GSN goes Europe"-Projekts der Schule verwendet, so dass auch die Originalseiten zum Teil noch erhalten sind und als Vorlage dienen können.

Text: Eva Nicolin-Sroka