Individuelle Förderung innerhalb des Fachunterrichts

Um die Rahmenbedingungen für Binnendifferenzierung innerhalb des Unterrichts zu schaffen, sind die in der Stundentafel vorgesehenen Ergänzungsstunden den Hauptfächern Englisch, Deutsch, Mathematik und den Differenzierungsfächern (3. Fremdsprache und MINT) zugewiesen. Diese gewonnene Unterrichtszeit dient in erster Linie der Individuellen Förderung und führt zu einer hohen Anzahl an Doppelstunden, in denen Raum für Wiederholung, Methodenwechsel und differenzierte Tätigkeiten gegeben ist. Auch individualisierende Arbeitsformen wie Wochenpläne und Lerntagebücher haben im Fachunterricht ihren Platz.