Die Aufgabe

Eine Langzeitaufgabe

10b Langzeitaufgabe 17.12.98 Gö


Die Langzeitaufgabe ist gedacht als selbstständige Bearbeitung eines komplexen Sachverhaltes. In diesem Fall soll unterstellt werden, das Arbeitsergebnis sei Grundlage einer Bewerbung um eine Lehrstelle in einem Architekturbüro. In den Kopf der Arbeit gehören also (kurze) Angaben zur Person.
Die Ausarbeitungen der Aufgaben sind getippt und in sauberster Darstellung vorzulegen. Bei Bedarf ist eine Zeichnung samt allen benötigen Bezeichnungen anzufertigen. Die Berechnungen werden (wenn nötig) auf 2 Stellen nach dem Komma gerundet.
Die Ausführungen sollen durch große Sorgfalt gekennzeichnet sein, wobei besonders Wert auf die Äußere Form zu legen ist! Die Darstellung der mathematischen Sachverhalte ist prägnant: So kurz wie möglich, so lang wie nötig!
Abgabetermin: 18.01.99 (Eine Fristverlängerung ist nicht möglich!)

Ein frei stehendes Haus mit rechteckiger Grundfläche hat die Innenmaße von 10m und 14m (lichte Weite).Es besteht aus Keller, Erd- und Dachgeschoss mit einem Satteldach, das auf einem 40cm hohen Drempel aufgesetzt ist und dessen Schrägen sich auf der längeren Hausseite befinden. Das Grundstück hat eine Größe von 1200qm. Das Dachgeschoss ist bis in den Giebel (ohne Zwischendecke) voll ausgebaut. Der Zugang zum Dachgeschoss wird durch eine Wendeltreppe von unten gewährleistet, die sich unter dem First befindet und die vom Boden des Dachgeschosses eine 1,10m breite und 1,09m lange Fläche ausschneidet. Die Giebel des Dachgeschosses bestehen nur aus Isolierglas von 1,2cm Stärke. Durch das gesamte Haus führt in dessen Mitte von der Kellersohle bis über das Dach hinaus ein Kamin von 40cm Breite und 50cm Länge. Er ist insgesamt 10,50m hoch. Die 15 Türen des Hauses sind 90cm breit und 1,90m hoch und aus massiver Eiche. Das Kellergeschoss ist 2,30m hoch, das Erdgeschoss 2,60m, die Gesamthöhe des Hauses beträgt von der Kellersohle bis zum First 9m; die Deckenstärke von 15cm Stahlbeton sind dabei jeweils eingeschlossen und bleiben unberücksichtigt. Die Mietpreise in der Wohngegend sind durch folgende Tabelle gegeben:

Geschoss Mietpreis in DM pro qm und pro Monat
Keller 9,50
Erdgeschoss 11,50
Dachgeschoss 10,50

Bei der Berechnung der Wohnfläche sind die entsprechenden Bestimmungen zu berücksichtigen (vgl. Anlage).
Der Preis für Vertäfelungsholz beträgt für "Eiche hell" 24,40DM pro qm, "Eiche Dunkel" ist um 4DM pro qm teurer. Isolierglas in einer Stärke von 1,2cm kostet 32,80DM pro qm.
  1. Welche Kosten entstehen für die Verglasung der gesamten Giebelseiten des Dachgeschosses, wenn außer den Materialkosten 35DM (plus MWSt) pro qm an Arbeitskosten entstehen?
  2. Die Schrägen des Dachgeschosses sollen vertäfelt werden. Für wieviel DM muss Vertäfelungsholz "Eiche dunkel" angeschaft werden, wenn mit 6% Verschnitt gerechnet werden muss?
  3. Berechne die jährlichen Mieteinnahmen für Erdgeschoss und Keller, wenn bekannt ist, dass 38% der Kellerfläche und 8% der Erdgeschossfläche nicht als Wohnfläche gerechnet werden können!
  4. Berechne die jährlichen Mieteinahmen für das Dachgeschoss!