Literatur – Lagerfeuer 15.06.2011

Literatur – Lagerfeuer

Das besondere Kurstreffen des Deutschkurses 10-D4

 

Nur das Holz knisterte im Feuer, als die Schüler des 10 D4 sich gegenseitig ihre selbstverfassten Kurzgeschichten vorlasen. Ehe es soweit war, hatte man sich mit Würstchen und Marshmallows eingestimmt. Nun schwiegen die Handys für eine Weile, so spannend waren die Geschichten rund um die drei vorgegebenen Begriffe „very british“, „Ehe“ und „königlich“, die anlässlich der diesjährigen „HEDERA & BUX“ unter gleichem Motto geschrieben werden sollten.
Entstanden sind ganz unterschiedliche Erzählungen, die die ganz und gar nicht königlichen Alltagsprobleme der Jugendlichen widerspiegeln: Ärger mit der Familie oder dem Partner, Betrug, Alkohol, Krankheit und Angst bestimmten die nachdenklich stimmenden Texte der Schüler. „Teilweise hat meine Geschichte autobiografische Züge“, erklärten einige leise, weshalb der Abend sehr ruhig verlief und das Knistern des Feuers blieb.
Die besten fünf Kurzgeschichten wurden ausgewählt und werden auf der „very british“ – Ausstellung am Wochenende präsentiert. Wer möchte, kann auch noch nach den Neuhäuser Gartentagen im Schlosspark lesen, was die Schüler bewegt.

   
   
 
   

Schuljahr 2010/2011